Verstärkung im Team der Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH

Veronika Kessler ist verantwortlich für die externe Kommunikation des Unternehmens - Santer/Schuster: die neuen Aufgaben erfordern eine verstärkte Öffentlichkeitsarbeit

Wien (OTS) - Anfang September übernimmt Dr. Veronika Kessler den Bereich externe Kommunikation in der Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH, kurz SCHIG mbH. Das Geschäftsführer-Duo Mag. Martin Santer und Ing. Gottfried Schuster zeigt sich zufrieden mit dem Neuzugang und sieht die Hauptaufgabe von Veronika Kessler darin, der interessierten Öffentlichkeit den veränderten Aufgabenkreis der SCHIG mbH darzustellen.

Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1996 wurde der zentrale Unternehmenszweck - die Finanzierung der Schieneninfrastruktur -laufend durch neue Aufgaben ergänzt, erläutert Gottfried Schuster. Nachdem mit der Neustrukturierung der ÖBB die Finanzierungsfunktion auf die ÖBB übergegangen ist, wurde die Neuausrichtung der SCHIG mbH konsequent vorangetrieben: ihre Hauptaufgabe liegt nun in der technischen und kaufmännischen Kontrolle der Schieneninfrastruktur. Die anderen Aufgaben, wie beispielsweise die Funktion als akkreditierte Prüfstelle zur Sicherung der Interoperabilität der Bahnen, Führung des Infrastruktur- und Schienenfahrzeugregisters, Abschluss von PPP-Verträgen im Schieneninfrastrukturbereich oder Zuweisungsstelle für Privatbahnen dienen wesentlich der Öffnung des Schienenverkehrsmarktes. Mit dem im Unternehmen gebündelten Know-How kann sich die SCHIG mbH als neutraler, unabhängiger Dienstleister präsentieren und zu mehr Wettbewerb zwischen den Bahnen und vor allem zu einer Optimierung der Bauvorhaben beitragen.

Veronika Kessler erbringt die idealen Voraussetzungen für ihre neue Aufgabe, ist Martin Santer überzeugt. In Ihrer vorherigen Tätigkeit als Leiterin der Abteilung der Verkehrs- und Infrastrukturpolitik in der Wirtschaftskammer Österreich hat sie sich konsequent für die Öffnung des Schienenmarktes eingesetzt. Durch ihre langjährige Tätigkeit in der Verkehrspolitik ist sie bereits von Beginn an mit den wirtschaftlichen und rechtlichen Rahmenbedingungen des Eisenbahnmarktes sowie mit den Akteuren bestens vertraut, so Martin Santer und Gottfried Schuster unisono.

Ein honorarfreies Foto von Frau Dr. Veronika Kessler finden Sie auf www.schig.com/presse_index.php.

Rückfragen & Kontakt:

SCHIG mbH
Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft mbH
Dr. Veronika Kessler
Lassallestraße 9b | 1020 Wien | Austria
Tel.: +43 (0) 1 812 73 43-1140
v.kessler@schig.com | www.schig.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003