Evangelisch-lutherischer Bischof Herwig Sturm erhält "Elisabethmedaille" der Caritas

Wien (epdÖ) - Der evangelisch-lutherische Bischof Mag. Herwig
Sturm wird mit der Goldenen Elisabethmedaille, der höchsten österreichischen Caritas-Auszeichnung, geehrt. Die Auszeichnung erfolgt "im Wissen um das Einverständnis des Wiener Erzbischofs, Kardinal Christoph Schönborn in großer Dankbarkeit für das gute ökumenische Miteinander", so die Caritas. Dieses Miteinander habe sich nicht zuletzt im Blick auf die Menschen "an den Rändern des Lebens und den Rändern der Gesellschaft" bewährt, "in denen Christus uns nach dem Zeugnis der Bibel auch heute begegnet", sagt Caritasdirektor Msgr. Dr. Michael Landau.

Die Auszeichnung wird Caritasdirektor Michael Landau am Freitag, 31. August 2007, um 11 Uhr im Wiener Kardinal-König-Haus (1130 Wien, Kardinal-König-Platz 3) dem lutherischen Bischof und Vorsitzenden des Ökumenischen Rates der Kirchen in Österreich überreichen. Der römisch-katholische Weihbischof Dr. Helmut Krätzl hält die Laudatio.

Rückfragen & Kontakt:

epdÖ
Tel.: (01) 712 54 61 DW 12
Dr. Thomas Dasek
epd@evang.at
http://www.evang.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EPD0001