Carlyle Group veräußert ihr Aktienpaket an diverse Investoren

Wiesbaden (euro adhoc) -

ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich.

Der bisherige Großaktionär The Carlyle Group hat die
Gesellschaft heute darüber informiert, dass sie am 23. August 2007 ihr mittelbar gehaltenes Aktienpaket in Höhe von 66,64 Prozent an der Gesellschaft mit sofortiger Wirkung im Rahmen eines Bookbuildings an insgesamt 34 institutionelle Investoren in 8 Ländern umplatziert hat. Angaben zum bei dieser Transaktion erzielten Kaufpreis sowie zur Identität der Aktienerwerber wurden der Gesellschaft nicht mitgeteilt. Nach dem Ausstieg der Carlyle Group ist die Gesellschaft kein abhängiges Unternehmen i.S.d. § 17 AktG mehr. Im Vorfeld der Platzierung hat eine 9-tägige Roadshow durch 7 Länder stattgefunden, die wie die Umplatzierung von der Berenberg Bank in Hamburg arrangiert wurde.

Der Aufsichtsrat hat in Reaktion auf den Ausstieg der Carlyle Group beschlossen, anstelle der bisher für die Wahlen zum Aufsichtsrat vorgeschlagenen Kandidaten Dr. Wolfgang Hanrieder und Michael Wand, die beide Mitarbeiter der Carlyle Group sind, zwei neue Kandidaten im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung der Gesellschaft am 28. August 2007 zur Wahl in den Aufsichtsrat der Gesellschaft vorzuschlagen.

Erster neuer Kandidat des Aufsichtsrates für die Wahlen zum Aufsichtsrat ist Herr Michael Plümer. Herr Plümer wurde am 11. April 1957 geboren und ist gelernter Datenverarbeitungskaufmann. Herr Plümer war in verschiedenen Funktionen für die TDS HR Services & Solutions GmbH, Iserlohn, tätig, zuletzt als Sprecher der Geschäftsführung. Seit 2005 leitet er die von ihm selbst gegründete OP&V GmbH, Iserlohn, die im Bereich Outsourcing von Personalabrechnung und -verwaltung aktiv ist. Herr Plümer ist in keinem Kontrollgremium in- oder ausländischer Wirtschaftsunternehmen tätig.

Zweiter neuer Kandidat ist Herr Rechtsanwalt Michael Abels aus Köln. Herr Abels wurde am 8. Februar 1948 geboren und ist Partner im Kölner Büro der internationalen Sozietät Linklaters LLP. Herr Abels war bereits vom 1. Februar 2000 bis 7. September 2004 Mitglied des Aufsichtsrates der Gesellschaft und ist daher mit ihren Gegebenheiten sowie mit den verantwortlichen Personen des Unternehmens bestens vertraut. Herr Abels ist Vorsitzender des Aufsichtsrates der OneVision AG in Regensburg.

Nach dem Anfang August veröffentlichten guten ersten Quartalsabschluss bestätigt P&I die Prognose für das laufende Geschäftsjahr 2007/2008: Den Umsatz durch organisches Wachstum in Richtung zehn Prozent zu steigern und die EBIT-Marge oberhalb von 20 Prozent zu etablieren. Die Ausrichtung der P&I und die Geschäftsstrategie für die nächsten Jahre wird der Vorstand auf der Hauptversammlung am 28. August 2007 in Wiesbaden vorstellen.

Rückfragen & Kontakt:

Ende der Mitteilung euro adhoc 27.08.2007 13:47:23
--------------------------------------------------------------------------------Emittent: P&I Personal & Informatik AG
Kreuzberger Ring 56
D-65205 Wiesbaden
Telefon: +49(0)611 7147 267
FAX: +49(0)611 7147 367
Email: aktie@pi-ag.com
WWW: www.pi-ag.com
Branche: Software
ISIN: DE0006913403
Indizes: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen: Geregelter Markt: Börse Frankfurt, Freiverkehr: Börse Berlin, Börse
Hamburg, Börse Stuttgart, Börse Düsseldorf, Börse Hannover, Börse
München
Sprache: DeutschAndreas Granderath
Telefon: +49(0)611 7147 267
E-Mail: agranderath@pi-ag.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CND0001