PRÖLL: Auf Lehrpfaden in der Natur lernen - Aktuelle Tipps für Ausflüge

Buch "Lehrpfade - Natur und Kultur auf dem Weg" erschienen

Wien (OTS) - Wer auf den Pfaden von Natur und Kultur wandert, dem eröffnet sich Österreich aus den verschiedensten Blickwinkeln. Die Lehrpfade, Themen- und Erlebniswege beschreiben eine Vielzahl an kulturgeschichtlichen und Natur bezogenen Themen in den unterschiedlichsten Regionen und Landschaften Österreichs, erklärte Landwirtschaftsminister Josef Pröll anlässlich des im Böhlau Verlag erschienenen Bandes "Lehrpfade - Natur und Kultur auf dem Weg".

Um diese Vielfalt zu verbreiten und Tipps für lehrreiche Ausflüge und Urlaubserlebnisse zur Verfügung zu stellen, hat sich das Lebensministerium entschlossen, eine völlig neue und wesentlich umfangreichere Ausgabe des einstigen Naturlehrpfadebuches herauszubringen. Sie ist zugleich die Ergänzung zum neu eingerichteten Lehrpfadeportal auf der Homepage des Lebensministeriums (http://lehrpfade.lebensministerium.at/), in dem alle Betreiber ihre Lehrpfade vorstellen und verwalten können. Das Buch präsentiert nicht nur Themenziele für Ausflüge und Wanderungen; es gibt auch allen, die hinter die Kulissen von Lehrpfaden schauen wollen, praktische Tipps zur publikumsfreundlichen Gestaltung.

Lehrpfade führen zu wildromantischen Schluchten und tosenden Wasserfällen, einsamen Orten und geschäftigen Städten, entlang der Ufer von Gebirgsseen und Flachlandflüssen, auf blühende Obstwiesen, durch dunkle Wälder bis über die Baumwipfel. Lehrpfade bringen die Besucher zu den ebenen Ackerbaulandschaften und Sanddünen des Ostens und zu den idyllischen Almen und majestätischen Berge des Westens. Sie vermitteln Naturerlebnisse und erklären ökologische Zusammenhänge.

Lehrpfade lassen dem Besucher das Leben und die ökologischen Zusammenhänge im Schilfgürtel, im Teich, im Hochgebirge, in der Hecke und auf der Wiese entdecken. Besucher erfahren, warum eine Spinne nicht in ihrem eigenen Netz hängen bleibt, dass Totholz voller Leben ist, welche Tiere das Baumtelefon nutzen und wie sich der schwarz gefleckte Bläuling mit den Ameisen arrangiert.

"Lehrpfade - Natur und Kultur auf dem Weg" ist im Böhlau Verlag erschienen und wurde vom Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft als Band 18 der Grüne Reihe des Lebensministeriums herausgegeben. Die Autoren Dipl.-Ing. Dr. Arne Arnberger und Dipl.-Ing Renate Eder sind Wissenschafter am Institut für Landschaftsentwicklung, Erholungs-, Naturschutzplanung auf der Universität für Bodenkultur, Wien. Dies teilt das Lebensministerium abschließend mit.

Rückfragen & Kontakt:

Lebensministerium
Pressestelle
Tel.: (++43-1) 71100 DW 6703, DW 6823

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | MLA0002