Telekom Austria Group: neue Konzernstruktur rechtlich umgesetzt

Wien (OTS) - Telekom Austria Group: Ausgliederung des Festnetzes heute ins Firmenbuch eingetragen - Segmente Festnetz und Mobilkommunikation nun gleichwertige Tochterunternehmen - neue Brand Telekom Austria Group/www.telekomaustria.com -

Mit der Beschlussfassung der Aktionäre im Rahmen der Hauptversammlung wurde der Vorstand der Telekom Austria AG am 30. Mai 2007 ermächtigt, die vorbereitete Festnetz-Ausgliederung umzusetzen. Durch die Umstrukturierung entstehen nun eine börsennotierte Holding sowie zwei operativ tätige Gesellschaften für Festnetz und Mobilkommunikation. Boris Nemsic, Generaldirektor der neuen Telekom Austria Group und Generaldirektor von mobilkom austria, kommentiert die neue Struktur:
"Die Kundenansprüche und Marktverhältnisse haben sich in den vergangenen Jahren drastisch geändert. Mit der neuen Struktur schaffen wir die organisatorischen Rahmenbedingungen, um unsere Geschäftsfelder gezielt zu betreuen und unser Wachstum voranzutreiben." Der Holdingvorstand der Telekom Austria Group besteht aus Boris Nemsic (Generaldirektor), Rudolf Fischer (Generaldirektor-Stellvertreter) und Hans Tschuden (Finanzvorstand).

Die an der Wiener Börse notierte Telekom Austria AG zeichnet als schlanke Managementholding primär für die strategische Steuerung, Investor Relations, internationale Mergers & Acquisitions, das Finanzmanagement inklusive Konzernrechnungswesen und Konzernreporting sowie für die Kommunikation zu Opinion Leadern verantwortlich. Die Telekom Austria Group greift für die Erfüllung ihrer Aufgaben auf erfahrene MitarbeiterInnen der beiden Tochtergesellschaften und auf bestehende Infrastruktur zurück.

Neue Struktur für mehr Transparenz
Mit dem heutigen Datum wurde die Ausgliederung des Festnetzes in die Telekom Austria TA AG in das Firmenbuch eingetragen und somit auch formal bestätigt. Die Eintragung kennzeichnet den erfolgreichen Abschluss der Umgestaltung des Kommunikationskonzerns in eine Holding (Telekom Austria AG) mit zwei Tochterfirmen: Die Telekom Austria TA AG (Festnetz) und die mobilkom austria AG (Mobilkommunikation) richten ihren Fokus zur Gänze auf den Markt. Boris Nemsic: "Wir setzen mit der neuen Struktur am Kapitalmarkt ein klares Zeichen für noch mehr Transparenz. Die operativen Einheiten können sich, freigespielt von Konzernagenden, mit voller Kraft auf unsere Kunden und den Markt konzentrieren. Für unsere mehr als 15.000 MitarbeiterInnen ändert sich inhaltlich nichts, auch das Tagesgeschäft der beiden Sparten wird davon nicht berührt." Die Festnetzgesellschaft Telekom Austria TA AG wird von Rudolf Fischer (Generaldirektor) mit seinen Vorstandskollegen Gernot Schieszler (Finanzvorstand Generaldirektor-Stellvertreter) und Hannes Ametsreiter (Marketingvorstand) geleitet. Der mobilkom austria Vorstand bleibt mit Boris Nemsic (Generaldirektor), Hannes Ametsreiter (Marketingvorstand und Generaldirektor-Stellvertreter) und Alfred Gattringer (Finanzvorstand) unverändert.

Eigenes Branding und Website für Telekom Austria Group
Mit der Trennung von Festnetz und Holding geht für die Dachgesellschaft ein eigenständiger Auftritt einher. Das neue Logo der Telekom Austria Group soll die gemeinsame Historie, die Nähe zu und Verbundenheit mit Festnetz und Mobilkommunikation ausdrücken und damit auch die österreichische Identität. Der Zusatz "Group" betont vor allem die Internationalität, die gerade im Bereich der Mobilkommunikation mit den Tochterfirmen in Südosteuropa erfolgreich gelebt wird.

Mit dem heutigen Tag ging auch die Corporate Website www.telekomaustria.com der Telekom Austria Group online. Die Corporate Website gibt vor allem Aktionären und Medienvertretern einen Überblick über die Aktivitäten des Konzerns. Durch Links zu den operativen Gesellschaften im In- und Ausland wird die Konzernfunktion von Österreichs größtem Kommunikationsunternehmen auch beim Internetauftritt konsequent umgesetzt. Bei der Umsetzung der neuen Group-Website wurde auf den barrierefreien Zugang sowie die einfache Navigation mit mobilen Endgeräten besonderen Wert gelegt. Für den Online-Auftritt der Festnetzsparte bleibt die Website www.telekom.at weiterhin bestehen.

Neue Festnetzgesellschaft: Telekom Austria TA AG
Durch die Abspaltung des Festnetzgeschäftes aus der Holding in eine neue Gesellschaft ändern sich die rechtliche Firmenbezeichnung (Telekom Austria TA AG) und die Firmenbuchnummer (280571f). Alle administrativen Systeme in der Festnetzgesellschaft wurden so vorbereitet, dass mit dem Firmenbucheintrag die Kunden in Folge korrekte Rechnungen mit der neuen Firmenbezeichnung erhalten. Alle Verträge gehen auf die neue Firma über. An der optischen Erscheinung der Festnetzgesellschaft ändert sich nichts, auch die Marke Telekom Austria bleibt unverändert bestehen. Aus Kundensicht ergeben sich durch die neue Firmenbezeichnung keinerlei Änderungen was die Betreuung durch und Servicequalität von Telekom Austria betrifft.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Telekom Austria Group, Mag. Elisabeth Mattes, Konzernsprecherin
Tel: +43 664 331 2730, e-mail: elisabeth.mattes@telekom.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | TEL0001