SP-Harwanegg: Steuerservice für FavoritnerInnen soll verbessert werden

Wien (SPW-K) - "Mit der Übersiedlung von insgesamt acht Wiener Finanzämtern und zwei Großbetriebsprüfungen ab 2011 an den neuen Standort im Finanzverwaltungszentrum Wien Mitte könnte der KundInnenservice der Finanzverwaltung auch für die Favoritner Bevölkerung verbessert werden. Plant doch das Finanzministerium im Zuge dieses großen Revirements dislozierte Infocenter in den Bezirken nach dem ´One-stop-shop´-Prinzip zu errichten", gab sich Montag der Favoritner SPÖ-Gemeinderat Volkmar Harwanegg in einer Aussendung des Pressedienstes der SPÖ Wien zuversichtlich über die Umsetzung dieser im Interesse der Bezirksbevölkerung liegenden Maßnahme.

Harwanegg wies darauf hin, dass der bevölkerungreichste Bezirk Wiens, Favoriten, mit über 160.000 EinwohnerInnen über kein im Bezirk situiertes Finanzamt verfüge. "Für die Erledigung bzw. Vorsprache wegen ihrer Steuerangelegenheiten", so der Mandatar, "müssen die FavoritnerInnen nach Margareten in die Kriehubergasse fahren. Gerade für ältere, oftmals gehbehinderte Menschen ist diese Situation höchst unbefriedigend. Die Bezirksvorstehung bzw. Bezirksvertretung haben zwar in der Vergangenheit immer wieder die Einrichtung eines eigenen Finanzamtes im Bezirk gefordert, sind aber damit beim dafür zuständigen Bund nicht durchgekommen", informierte der Politiker.

Harwanegg: "Die Einrichtung eines Info-Centers des Finanzamtes in Favoriten, möglicherweise im Bereich des im Bezirkszentrum situierten Bezirksamtes, wäre jedenfalls ein wichtiger Schritt zu mehr Kundeservice für die Favoritner SteuerzahlerInnen. Auch und vor allem im Hinblick auf das riesige Stadtentwicklungsgebiet im südliche Umfeld des neuen Hauptbahnhofes. Dort sollen bekanntlich auch Tausende neue Wohnungen und viele Betriebe entstehen. Durch eine Service- bzw. Info-Stelle mit online-Verbindungen könnte dem Wunsch des Bezirks, der SteuerzahlerInnen als auch den Bestrebungen der Finanzverwaltung zur verstärkten Kundenorientierung Rechnung getragen werden", schloss Harwanegg. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

SPÖ Klub Rathaus, Presse
Franz Schäfer
Tel.: (01) 4000-81923
Fax: (01) 4000-99-81923
franz.schaefer@spw.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DS10003