Vienna Insurance Group in Österreich: Nummer Eins am Versicherungsmarkt

Wien (OTS) - Die Vienna Insurance Group hat im Jahr 2006 ganz klar die Führung am österreichischen Versicherungsmarkt übernommen und liegt mit einem Marktanteil von 22,9 Prozent auf Rang Eins aller in Österreich tätigen Versicherungsgruppen (auf Basis der nunmehr verfügbaren endgültigen Daten des VVO,
http://www.vvo.at/jahresbericht/index.php).

Mit einem Marktanteil von 22,9 Prozent und Mehreinnahmen an Prämien von rund 200 Millionen Euro liegt die Vienna Insurance Group in Österreich wieder am ersten Platz am Versicherungsmarkt und damit mit 1,3 Prozentpunkten deutlich vor dem nächsten Mitbewerber, der über einen Marktanteil von 21,6 Prozent verfügt. Der Abstand zum Drittplatzierten beträgt signifikante 9,2 Prozentpunkte.

Wiener Städtische Generaldirektor Dr. Günter Geyer zur neuen Marktposition: "Wir haben unsere Stellung in Österreich markant ausgebaut und mit organischem Wachstum und innovativem Service und Produkten die Trends am Markt erkannt. Unser Erfolg zeigt, dass sich Top-Performance und ein partnerschaftliches Wirtschaften auch auf einem so stark vom Wettbewerb gezeichneten Markt wie Österreich in deutlichen Zahlen niederschlägt."

Die Vienna Insurance Group ist nicht nur als Konzern in Österreich, sondern auch als Einzelgesellschaft die Nummer Eins am Markt. Die Wiener Städtische Versicherung AG Vienna Insurance Group nimmt mit einem Marktanteil von insgesamt 15,3 Prozent die führende Position in Österreich ein und hält mit 15,8 Prozent auch den ersten Rang in der Lebensversicherung.

Im ersten Quartal 2007 belegt die Vienna Insurance Group auf folgenden CEE-Märkten Spitzenpositionen am jeweiligen Versicherungsmarkt: Sie liegt in der Slowakischen Republik insgesamt auf Rang Zwei (Marktanteil: 29,8 Prozent) und auf Rang Eins in der Kfz-Versicherung (Marktanteil: 41,5 Prozent), in der Tschechischen Republik insgesamt auf Rang Zwei (Marktanteil: 27,7 Prozent) und im Bereich Nicht-Leben auf Rang Eins (Marktanteil: 34,8 Prozent) sowie auf folgenden Märkten insgesamt auf Rang Eins: Bulgarien (Marktanteil: 20,8 Prozent), Rumänien (Marktanteil: 17,7 Prozent), Georgien (Marktanteil 2006: 33,6 Prozent).

Die Vienna Insurance Group ist der führende österreichische Versicherungskonzern in Zentral- und Osteuropa. Im internationalen Vergleich zählt der Konzern in diesem Raum zu den Marktführern. Außerhalb des Stammmarkts Österreich ist die Vienna Insurance Group in Albanien*, Bulgarien, Deutschland, Georgien, Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien*, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, der Slowakei, der Tschechischen Republik, der Türkei, Ungarn, der Ukraine und Weißrussland über Versicherungsbeteiligungen aktiv. In Italien und Slowenien bestehen zudem Zweigniederlassungen.

Zur Vienna Insurance Group in Österreich zählen neben der WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG Vienna Insurance Group die Donau Versicherung, die Bank Austria Creditanstalt Versicherung und Union Versicherung. Weiters bestehen Beteiligungen an der Wüstenrot Versicherung und an der Sparkassen Versicherung.
Die Vienna Insurance Group gehört in Österreich, Tschechien, der Slowakei, in Rumänien, Bulgarien, Albanien* und Georgien zu den Marktführern.

*vorbehaltlich Due Diligence und behördlicher Genehmigungen

Die Presseaussendung finden Sie auch unter http://www.wienerstaedtische.at

Rückfragen & Kontakt:

WIENER STÄDTISCHE Versicherung AG
VIENNA INSURANCE GROUP
Mag. Barbara Hagen-Grötschnig
Unternehmenskommunikation
Schottenring 30, 1010 Wien
Tel.: +43 (0)50 350-21027
Fax: +43 (0)50 350 99-21027
E-Mail: b.hagen@staedtische.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSV0001