Schweizer PwC-Chef wird CEO von PwC-Eurofirms

Markus R. Neuhaus, CEO PricewaterhouseCoopers Schweiz, übernimmt die Funktion des CEO von Eurofirms, der kontinentaleuropäischen Organisation von PwC

Wien (OTS) - Markus R. Neuhaus tritt als CEO von Eurofirms die Nachfolge von Wolfgang Wagner an. Neuhaus behält dabei seine Funktion als CEO von PricewaterhouseCoopers Schweiz.

Eurofirms wurde vor vier Jahren gegründet und vereint mittlerweile 20 kontinentaleuropäische Firmen des PwC-Netzwerks unter einer Dachorganisation. Mit Markus R. Neuhaus übernimmt der CEO einer der vier grössten PwC-Firmen der Region die Rolle des CEOs. Dadurch wird die strategische und operative Verzahnung unter den europäischen PwC-Firmen weiter gestärkt. Dieses Zusammenrücken kommt den Kunden von PwC entscheidend zugute, da sie dadurch nicht nur von der Expertise ihrer eigenen lokalen PwC-Berater, sondern auch vom europaweiten Knowhow und von der Flexibilität der integrierten PwC-Familie profitieren.

Markus R. Neuhaus dazu: "Dies ist ein weiterer Schritt von PwC, Strategie und Management in Kernmärkten stärker aufeinander auszurichten. Die stärkere Verbindung der Führung von "Eurofirms" mit dem Management der nationalen Firmen der Region dient einer optimalen Balance zwischen europäischer Integration und nationaler Flexibilität: die Umsetzung unserer Strategie in Europa, die auf die Bedürfnisse unserer Kunden und Mitarbeitenden ausgerichtet ist, wird weiterhin auf die nationalen und lokalen Gegebenheiten angepasst. Dies geschieht aber künftig in noch stärkerer Abstimmung aufeinander. Ich bin äusserst zufrieden, dass wir diesen weiteren Schritt zu einer stärkeren strategischen Integration in einer Art und Weise unternommen haben, die unsere volle Konzentration auf die Bedürfnisse unserer Kunden gerichtet hält - lokal, in Europa und global."

Über Markus R. Neuhaus

Markus R. Neuhaus, Geschäftsführender Partner (CEO) von PricewaterhouseCoopers Schweiz, ist im März 1985 bei PwC eingetreten und seit Juli 1992 Partner. Vom Jahr 1995 bis ins Jahr 1998 war er Leiter der Abteilung Steuern und Recht Zürich, 1996 übernahm er auch die Leitung Europa für die Steuer- und Rechtsberatung im Bereich Mergers & Acquisitions. Vom Jahr 1999 bis ins Jahr 2003 leitete er diesen Bereich weltweit. Seit 2003 ist er CEO und Territory Senior Partner von PricewaterhouseCoopers Schweiz. Seit 2007 ist er zudem CEO/Senior Partner von PricewaterhouseCoopers Eurofirms.
Markus R. Neuhaus ist Mitglied des Vorstandes und Präsident der Fachgruppe Steuern der Treuhand-Kammer, Mitglied des Vorstandes der économiesuisse, Chairman des Public Affairs Committee der Swiss American Chamber of Commerce, Mitglied von Rotary und zudem ehrenamtlicher Revisor der Zürcher Kunstgesellschaft sowie Mitglied des Council of Business Leaders des UNHCR. Er studierte Jura an der Universität Zürich und promovierte im Jahr 1988 im Steuerrecht (Titel der Dissertation: "Die Besteuerung des Aktienertrages"). Als Zweitausbildung schloss Markus R. Neuhaus im Jahr 1990 die Ausbildung zum dipl. Steuerexperten ab. Zudem absolvierte er verschiedene Management-Kurse an internationalen Business Schools.

Über PricewaterhouseCoopers Eurofirms

PwC-Firmen von 20 kontinentaleuropäischen Ländern arbeiten unter der Organisationseinheit "Eurofirms", einer belgischen Genossenschaft zusammen. In dieser Organisationsstruktur sind die nationalen Firmen rechtlich getrennte und unabhängige Gesellschaften, richten aber ihre Strategie und deren Umsetzung über die gemeinsame Organisationseinheit aufeinander aus. Eurofirms wurde vor vier Jahren mit folgenden Zielen gegründet: konsistentes Leistungserlebnis der Kunden, konsistentes Vorgehen bei der Dienstleistungserbringung und konsistenter Umgang mit Mitarbeitenden, der wichtigsten Ressource in der Prüfungs- und Beratungsbranche.

Über PricewaterhouseCoopers

PricewaterhouseCoopers (www.pwc.at) ist die weltweit größte Organisation im Bereich professionelle Dienstleistungen. Gestützt auf das Wissen und die Fähigkeiten von mehr als 142.000 Mitarbeitern in 149 Ländern schaffen wir Verbindungen, indem wir Dienstleistungen auf der Grundlage von Qualität und Integrität anbieten.

PricewaterhouseCoopers steht für ein Netzwerk von Mitgliedsunternehmen der PricewaterhouseCoopers International Limited, wobei jedes Mitgliedsunternehmen eine separate Einheit mit eigener Rechtspersönlichkeit darstellt.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Sabine Müllauer Ohev-Ami
Leitung Marketing & Kommunikation
PwC PricewaterhouseCoopers Österreich
Tel: +43 1 50188-5100
sabine.muellauer@at.pwc.com
Alexander Fleischer
Leiter Marketing & Communications
PwC PricewaterhouseCoopers Schweiz
Tel: +41 78 626 45 23
alexander.fleischer@ch.pwc.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008