Einaldung zum Abschlussfest Der Initiative THARA Haus -EQUAL nEwC_baselines

Wien (OTS) -

Am: 15.6.2007 / 15:00 bis 22:00 Uhr Wo: Initiative THARA Haus, Reinprechtsdorferstraße 31 - im Hof, 1050 Wien

Was: Modenschau - Roma-Jugend-Forum - Musik - Tanz - Fotoshow - Buffet

Wer: Alle sind willkommen! Einfach vorbeischauen!

Infos: http://www.thara.at/1003,,,2.html

Die Initiative Thara Haus -Equal nEwC_baselines feiert heute im Rahmen der Bezirksfestwochen Margareten, in den eigenen Räumlichkeiten im 5. Wiener Gemeindebezirk, Abschied. Das Projekt läuft mit Ende Juni aus, da Equal Projekte zeitlich begrenzt sind.

Im Mittelpunkt des Abschlussfestes stehen dabei die jugendlichen TeilnehmerInnen des Projekts selbst. Das Fest beginnt um 15:00 und endet um 22:00 Uhr. Geboten werden neben Unterhaltung wie eine Modenschau und eine Rap-Jam-Session bei der auch Tanz erwünscht ist, ein Forum in dem Roma Jugendliche über ihr Leben sprechen werden. "Der Wunsch, sich mitzuteilen und über ihre Erfahrungen zu sprechen, kam von den Jugendlichen selbst, wir bieten ihnen lediglich den Rahmen dazu", sagt Muadin Memis vom THARA Haus. Speziell zu diesem Teil der Veranstaltung sind Mitglieder der Presse herzlich eingeladen.

In der zwei-jährigen Laufzeit des Projekts nahmen 325 TeilnehmerInnen an den verschiedenen Bildungs- und Aktivierungsangeboten teil. "Das THARA Haus war eine Anlaufstelle für junge Roma und deren Familien aber auch für Wiener Institutionen und Jugendeinrichtungen, die mit der Volksgruppe der Roma zu tun haben", sagt Claudia Schamanek, Leiterin der Berufsberatung im THARA Haus.

Usnija Buligovic, Leiterin des Modeworkshops im Thara Haus betont:
"Dieses Fest ist ein Dankeschön alle TeilnehmerInnen und FreundInnen unseres Projekts. Die TeilnehmerInnen des Modeworkshops arbeiten seit Wochen daran, die Vorführung ihrer Outfits auf dem Catwalk vorzubereiten!"

Zum Abschluss des Projekts wird die Broschüre "Amtsdeutsch leicht gemacht" präsentiert und verteilt. In dieser Broschüre werden komplizierte Begriffe aus dem Behördenalltag sowohl auf Deutsch als auch auf Romanes leicht verständlich erklärt. Das Produkt "Roma Jugendliche in Wien: - Bilder - Erfahrungen - Perspektiven" wird ebenfalls vorgestellt und an InteressentInnen kostenlos verschenkt.

Abgerundet wird das Fest durch eine Fotoshow und einen Crash-Kurs für Romanes und Roma-Kultur.

Zu den Gästen der Veranstaltung zählen u.a. Stadträtin Monika Vana, Andrea Hallal-Wögerer, Bezirksvorsteherstellvertreterin Margareten, und der Bundesgeschäftsführer der Volkshilfe Österreich, Erich Fenninger.

Rückfragen & Kontakt:

Lydia Anstiss
Öffentlichkeitsarbeit/Presse
Initiative THARA Haus
EQUAL nEwC_baselines
Reinprechtsdorferstraße 31 / im Hof - 1050 Wien
Tel.:+ 43-(0)676-83402-233
lydia.anstiss@thara.at
www.thara.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0012