Neues Projekt für Qualitätssteigerung bei den ÖBB

Seit dieser Woche Fleet Monitoring System (FMS) in Echtbetrieb: Komfortgewinn und gesteigerte Pünktlichkeit durch neue Störungsinformation

Wien (OTS) - (Wien, 8. Juni 2007) - Ein neues System der ÖBB-Personenverkehr AG geht diese Woche in Echtbetrieb: Durch den Einsatz einer Fleet Monitoring System (FMS)-Box werden Schäden an eingesetzten Wagen mittels Sensoren sofort erkannt und Maßnahmen zur Behebung rascher eingeleitet. Für die Kunden bedeutet der Einsatz dieser neuen Technologie mehr Komfort und Zuverlässigkeit..***

Kunden profitieren durch Einsatz des Fleet Monitoring System
Zum Einsatz kommen die FMS-Boxen vorerst in einem Business- und einem Speisewagen auf der Westbahn. Die beiden Wagen sind mit bis zu 58 Sensoren ausgestattet, die Störungen an elektronischen Einrichtungen wie Klimaanlage, WC, Licht etc. registrieren und zur Behebung des Schadens weiterleiten. Durch den Einsatz dieser Technologie wird die Betriebsicherheit erhöht, bessere Umlaufzeiten und ein höherer Pünktlichkeitsgrad erzielt. Geplant ist - nach erfolgreichen Abschluss der Testphase - alle 34 Speise- und 51 Businesswagen mit FMS-Boxen auszustatten.

Die "black box der Bahn" im Detail
Sobald die Sensoren eine Störung an einer elektronischen Einrichtung registrieren, werden diese sofort an einen Bordrechner im Wagen - die FMS-Box - weitergeleitet. Die im Wagendach eingebaute FMS-Box baut dann automatisch eine GSM/GPRS-Funkverbindung zum Dispositionssystem der ÖBB Personenverkehr AG auf und meldet die Störung. Der zuständige Disponent kann dadurch beim nächsten Halt die Behebung des gemeldeten Schadens umgehend veranlassen oder bei größeren Defekten einen Ersatzwagen organisieren. Parallel werden die Störungsmeldungen der Sensoren auch direkt an die Werkstätte übermittelt. Dadurch können ohne Zeitverlust Ersatzteile für die Reparatur organisiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Katja Blum
Pressesprecherin ÖBB-Holding AG
Konzernkommunikation
Tel.: +43 1 93000 44089
e-mail: katja.blum@oebb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NBB0002