"Die Original Wiener Stegreifbühne" hat ab 12. Juni wieder Saison!!"

Wien (OTS) - Sie gehört zu Wien wie das Wienerlied. Abend für Abend ein anderes Stück, spontan, improvisiert - das bietet die legendäre "Original Wiener Stegreifbühne", die vormalige "Tschauner". Vom 12. Juni bis 8. September ist hier wieder der Echte Wiener Schmäh in Ottakring und dazu das "Tschauner - Menü" - "Knackwurst mit weißem Spritzer oder Bier", zu erleben. Zur urwienerischen Tradition in der "Tschauner" zählt auch noch ein vielfältiges Kabarett- Gastspiel-und Unterhaltungsprogramm: Monica Weinzettl & Gerold Rudle zeigen in "PAARanoia" Wege aus dem Wahnsinn, Bernhard Ludwig mit seinem "Best of Seminarkabarett - Herz, Diät und Sex", Andrea Händler mit ihrer "Peep-Show", Georg Danzer wird mit Ulli Baer "Nur bis 22 Uhr..." singen, Alexander Bisenz ist "Absolut Gähnfrei" und Alexander Goebel gibt sich "Ausgesprochen Goebel" u.v.a.m.

Die "Original Wiener Stegreifbühne" widmet sich heuer besonders dem Altwiener Singspiel. Gemeinsam mit Christian Spatzek - dem Publikum aus "Kaisermühlen Blues" als "Gustl Schimek" bekannt -präsentiert die "Tschaunerbühne" die "Meistersinger von Ottakring". Das Stück ist dem in Vergessenheit geratenen Wiener Schriftsteller, Film und Bühnenautor Robert Weil gewidmet. Es ist eine liebevolle Hommage an einen der fruchtbarsten Drehbuchautoren der österreichischen Filmindustrie vor 1938. Robert Weil ist der Erfinder der Bühnenfigur "Sissy" und der Vater von "Poldi Huber".

Die 1909 in Ottakring gegründete Bühne feiert seit dem Neuaufbau durch das Wiener Volksbildungswerk unter Prof. Franz Strohmer heuer die 17. Spielsaison. Geboten werden sowohl neue Stegreifstücke als auch Klassiker wie "Mord in der Wurlitzergasse", "Das Freudenhaus vom Liebhartsthal" u.a. Wienerisches darf in der Tschaunerbühne natürlich auch nicht fehlen: Gemütliche "Sonntags-Matineen" in uriger Atmosphäre u.a. mit Horst Chmela und "Alle meine Lieder", Helmut Reinberger, Walter Hojsa und Kurt Schaffer - "Die Old Knacker" - mit Parodien, Evergreens und Heurigenkabarett, Roland Neuwirth & Extremschrammeln - "Wien gspürn", sowie mit Kammersänger Heinz Zednik, Trude Marzik und die Malatschrammeln, mit Musik, Gesang und Literatur sagen: "Wir sind aus Wien".

Am Programm stehen weiters Peter Rapp & The Spotlights, Joesi Prokopetz, die "Herr...lichen Damen". An zwei Abenden im August lädt "Frisch gekocht - Gastgeber" Peter Tichatschek Prominente aus Film, Funk und Fernsehen zum mitspielen in die Original Wiener Stegreifbühne. Auch die Kleinsten kommen auf ihre Kosten: In den Sommermonaten Juli und August findet jeden Mittwoch Nachmittag, Kinderkasperltheater statt. Ein Wettbewerb der besonderen Art wird von Radio Wien veranstaltet: Der Sieger des Stegreifcastings darf , bei der großen Eröffnungsgala am 12. Juni, mit dem Ensemble auf die Bühne.

Ab 12. Juni gibt es Abgründiges, Kurioses, Erheiterndes und allzu Normales über die wienerische Seele auf der "Original Wiener Stegreifbühne" im Herzen Wiens.

Rückfragen & Kontakt:

Original Wiener Stegreifbühne
16, Maroltingergasse 43
Karten- und Programmanfragen unter 01/ 914 54 14
Kfm. Direktor Paul F. Balon +43 664/3213612
Termine und weitere Info: http://www.tschauner.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0017