Eine Region bricht auf und sichert ihren Wiesenschatz

Marchwiesenfest, Samstag, 26. Mai 2007, 10.00 bis 18.00 Uhr im Meierhof Schloss Hof.

Wien (OTS) - Pfingstsamstag wird zum Treffpunkt für alle "Wiesbegierigen": Am 26. Mai steht der Meierhof von Schloss Hof im Zeichen der Marchwiesen. Jeder Besucher, jede Besucherin sichert an diesem Tag mit dem Eintrittsgeld zwei m2 Wiese und wird dafür mit einem vielfältigen Festprogramm belohnt. Der Feststadl mit der Festbühne sorgt für Musik und Unterhaltung; am Wiesenmarkt bewirten Produzenten der Region ihre Gäste mit Leckerbissen zum Genießen und Mitnehmen; Kinder haben beim Ponyreiten, Kutschenfahren und Natur Erforschen keine Chance auf Langeweile. Exkursionen, Ausstellungen und ein Mähwettbewerb mit der Sense sind Verlockungen für die Erwachsenen.

Die Initiative "mein m2 Marchwiese" wurde zur Sicherung und Rückkehr der einzigartigen Marchwiesen ins Leben gerufen. Das Marchwiesenfest ist ein besonderer Meilenstein dafür. Johannes Wolf, Geschäftsführer des Distelvereins: "Unsere Region birgt einen Schatz und den werden wir mit vereinten Kräften heben und bewahren. Wir wollen an der Langen Luss ein Wiesengebiet von rund 150 Hektar wieder errichten." Wer am Marchwiesenfest nicht dabei ist, versäumt etwas -kommen Sie also hin!

Info und Programm: www.marchwiese.at

Spendenkonto: 502.583, BLZ 32000, Raiffeisenlandesbank NÖ/Wien

Rückfragen & Kontakt:

DI Johannes Wolf, Geschäftsführer Distelverein
Tel.: 02247 51108,mailto:j.wolf@distelverein.at
info@distelverein.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0008