Tirol: Neuer Präsident der Landwirtschaftskammer einstimmig gewählt

Bauernbundpräsident Fritz Grillitsch gratuliert Josef Hechenberger

Wien (OTS) - Der 32-jährige Nebenerwerbsbauer Josef Hechenberger ist am Montag einstimmig zum Präsidenten der Landwirtschaftskammer Tirol gewählt worden. Er folgt Ludwig Penz (65) nach, der nach zehn Jahren seine Funktion zurückgelegt hatte. Bauernbundpräsident Fritz Grillitsch gratulierte heute dem neuen LK-Präsidenten zu seiner Wahl:
"Hechenberger wird den erfolgreichen Weg seines Vorgängers weitergehen", zeigte sich Grillitsch überzeugt. Gleichzeitig bedankte sich der Bauernbundchef bei Penz, der während der letzten zehn Jahre hervorragende Arbeit im Dienste der heimischen Landwirtschaft geleistet hat.

Für die Ziele des neuen Tiroler Kammerpräsidenten, die produzierenden Betriebe zu stärken, die Bedeutung regionaler Produkte in den Vordergrund zu rücken und die flächendeckende Landwirtschaft aufrechtzuerhalten, wünschte Grillitsch viel Erfolg und Engagement. "Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit, gemeinsam werden wir uns auch in Zukunft für die Anliegen unserer Bäuerinnen und Bauern und des gesamten ländlichen Raumes stark machen", so Grillitsch. (Schluss)

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Bauernbund
Brucknerstraße 6/3, 1040 Wien
Tel.: 01/5058173-0
Fax: 01/5058173-65
mailto: bauernbund@bauernbund.at
http://www.bauernbund.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AIM0001