Kirchberger gegen Einflußnahme auf Filmfonds Wien

Kuratoriumsvorsitzender weist Kritik der Film Austria zurück

Wien (OTS) - "Als Vorsitzender des Kuratoriums des Filmfonds Wien weise ich Einflussnahmen von Teilen der Filmwirtschaft auf Entscheidungen, die ausschließlich den Filmfonds Wien betreffen, zurück.", erklärte Josef Kirchberger am Donnerstag als Reaktion auf eine Aussendung der Film Austria" gegen die Geschäftsführer-Bestellung beim Filmfonds Wien.

Bei der Aussendung der Film Austria handle es sich um subjektive Einschätzungen von Teilen der Branche, die in keinster Weise dem erfolgreichen Wirken des Filmfonds der letzten Jahre entsprechen.

"Im Übrigen gibt es für den Vorgang einer Bestellung eines Geschäftsführers Satzungen und Richtlinien, die selbstverständlich eingehalten werden und die entsprechende Entscheidung im Kuratorium steht noch aus.", schloss Kirchberger.

Rückfragen & Kontakt:

Eva Maria Plischke
Tel.: 51444-7111
Eva-Maria.Plischke@theaterservice.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0016