RICHTIG HELL - die oberösterreichische Lichtkampagne

Neue Beleuchtungsbroschüre mit vielen Tipps

Wien (OTS) - "Effiziente Beleuchtung bedeutet niemals schlechtes Licht, im Gegenteil, mit modernen Lampen können Sie bei besserem Beleuchtungskomfort Strom sparen", weist Gerhard Dell, Geschäftsführer des O.Ö. Energiesparverbandes auf das enorme Energiesparpoptential hin. Mit der Kampagne RICHTIG HELL - der oberösterreichischen Lichtkampagne - wird dazu vielfältig Hilfestellung gegeben.

Eine jetzt herausgegebene neue Broschüre gibt alle Hintergrundinformationen über effizientes Licht und gibt einen Überblick über die technischen Möglichkeiten innovativer Beleuchtungslösungen, vor allem für größere Gebäude. Ziel ist es, qualitativ hochwertige Beleuchtung mit möglichst wenig Stromverbrauch zu ermöglichen. Die neue Broschüre kann kostenlos beim Energiesparverband bestellt werden.

Im Rahmen der Lichtkampagne wird auch der kostengünstige Umstiege auf energieeffiziente Lampen ermöglicht. In Kooperation mit Philips und Osram gibt es bei über 165 Elektrohändlern bis zum 22. Juni verbilligte Energiespar- und Energiespar-Halogen-Lampen. Ein Vergleich mit 10 Lampen zeigt, dass dadurch jährlich mehr als 300.-bzw. 100.- Euro eingespart werden.

Ein neues Ausbildungsseminar bildet zusätzlich Fachleute heran und jedes oö Unternehmen kann eine geförderte Licht-Energieberatung beim O.Ö. Energiesparverband anfordern. Als erstes österreichisches Bundesland, das den Energieausweis für Gebäude schon 1999 gesetzlich geregelt hat, wird im oberösterreichischen Energieausweis auch der Energiebedarf für Beleuchtung verankert.

Bereits durch einfache Maßnahmen, wie der Umstellung der Bürobeleuchtung von herkömmlichen Leuchtstofflampen mit elektromagnetischen Vorschaltgeräten auf moderne Leuchtstofflampen mit elektronischen Vorschaltgeräten kann eine Energieeinsparung von ca. 30 % realisiert werden. Durch den Einsatz von Präsenzmeldern und Lichtregelsystemen können die Einsparungen - je nach Art der Räume und der Benutzungsfrequenz - sogar noch einmal verdoppelt werden.

"Es ist einfach unerverständlich, dass heute noch Energieumwandlungs-Technologien verwendet werden, die 90% Verluste produzieren", meint Dell. "Mit dieser Kampagne wird dies gezielt und nachhaltig verändert und den Umstieg auf effiziente Beleuchtungssysteme forciert".

Die Kampagnen-Homepage www.richtig-hell.at umfasst alle Detail-Informationen.

Rückfragen & Kontakt:

O.Ö. Energiesparverband
Mag. Christine Öhlinger
Landstraße 45, 4020 Linz
Tel.: 0732-7720-14861

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ESV0001