SPORTUNION: 40.000 Kinder bewegten sich mit UGOTCHI

Erfolgreiche erste Runde der größten Bewegungs-und Gesundheitsinitiative Österreichs

Wien (OTS) - UGOTCHI, ein kleines Küken, animierte in den vergangenen 6 Wochen 40.000 Kinder im Alter von 6-10 Jahren zu mehr Bewegung.

In Zusammenarbeit mit dem Bundeskanzleramt und dem ORF rief die SPORTUNION Österreich die größte Bewegungs- und Gesundheitsinitiative ins Leben, um Kindern spielend einen gesunden Lebensstil näher zu bringen.

In 1680 Klassen, das heißt ca. 500 Schulen Österreichs sammelten die Kinder Punkte für verschiedene Tätigkeiten wie zum Beispiel:
Genügend Schlaf, Bewegung in der Pause, ein Tag ohne Süßigkeiten oder zuckerhältige Limonade, Gemüse und Obst essen, Besuch der Turnstunde, Sport und Bewegung in der Freizeit/im Verein sowie weniger als 1 Stunde TV oder Computerspiele.

Je mehr jeder einzelne Schüler sammelte, desto besser war das Ergebnis der gesamten Klasse und desto weiter konnte die Klasse virtuell durch Österreich reisen. Verfolgt werden konnte die Reise sowie das Ranking aller teilnehmenden Klassen im Internet unter www.ugotchi.at. Dabei ging es nicht nur darum jeden Tag möglichst viele Punkte zu sammeln, sonder vielmehr darum den Kinder spielend beizubringen wie man gesund lebt bzw. zu erklären, dass es nicht gesund ist, zum Beispiel jeden Tag Schokolade zu essen etc.

Eltern, Lehrerinnen und Lehrer waren voll dabei!

Ziel war natürlich möglichst weit zu reisen, doch die Chance auf den Hauptgewinn - die Teilnahme am UGOTCHI Actioncamp - war für jede Klasse gleich groß.

In den letzten 6 Wochen wurden unzählige Fragen zu Ernährung, Bewegung und Gesundheit von der SPORTUNION beantwortet. Peter Haubner, Vizepräsident der SPORTUNION zeigt sich über diese Entwicklung sehr erfreut, da "wir es in dieser ersten Runde schon geschafft haben, dass sich nicht nur Volksschulkinder, sondern auch deren Familien und Lehrerinnen und Lehrer mit Gesundheit, Bewegung und Ernährung auseinander gesetzt haben."

Mit dieser Begeisterung der Kinder geht auch einher, dass viele die UGOTCHI Vereinsübungsstunden besuchen, in denen spezielles Augenmerk auf ein möglichst vielfältiges Sportangebot gelegt wird.

"Der Erfolg dieser ersten Runde wäre natürlich ohne die Zusammenarbeit mit den zahlreichen Lehrerinnen und Lehrern, die in ganz Österreich aktiv das Projekt unterstützen, nicht möglich gewesen", bedankt sich Haubner dafür.

Alle freuen sich schon auf das nächste Semester, wenn wieder der Startschuss für UGOTCHIs Reise durch Österreich fällt. Bis dahin können die Kinder UGOTCHI bei der Confetti Tour besuchen, die in diesem Jahr unter dem Motto "Bewegung mach Spaß" steht. Dort können die Kids die vielen sportlichen Stationen gemeinsam mit UGOTCHI absolvieren und sich gemeinsam fit halten.

Mehr zur Confetti Tour gibt’s unter confetti.orf.at

Zahlen, Fakten:

  • Bereits beim 1. Mal waren mehr als 500 Volksschulen bei UGOTCHI-Punkten mit Klasse dabei (15 % aller Volksschulen Österreichs)
  • Insgesamt 40.000 Kinder in 1.680 Klassen und 70 Vereinen
  • 24.000 Visits pro Monat auf www.ugotchi.at
  • UGOTCHI startet seine Reise wieder im November 2007

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Cordula Gruber, Marketing & PR
Tel.: 01-513 77 14-17, 0676/8214 1070
SPORTUNION ÖSTERREICH, www.ugotchi.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPU0001