Wien wird 2009 die Welthauptstadt für öffentlichen Verkehr

Weltkongress zum Thema Personenverkehr tagt im Juni 2009 in Wien

Wien (OTS) - Von 7. bis 11. Juni 2009 ist Wien Austragungsort des 58. UITP-Weltkongress, zu dem ca. 3.000 Delegierte und Begleitpersonen, über 300 Aussteller und bis zu 10.000 Fachbesucher aus aller Welt am neuen Gelände der Reed Exhibitions Messe Wien erwartet werden. Besondere Bedeutung erlangt Wien auch durch die Nähe und die guten Kontakte zu den unmittelbaren Nachbarländern östlich von Österreich, die mit ca. 25,8 Mio. Einwohnern ein großes Potential für den Bereich Personenverkehr darstellen. Wien besitzt ein modernes, äußerst leistungsfähiges U-Bahn- und S-Bahn-System, eine aufgrund der Flüssiggas-Busse besonders umweltfreundliche Busflotte, sowie das drittgrößte Straßenbahnnetz der Welt. Durch ein einheitliches Tarifsystem für Wien und Umgebung ist es möglich, Züge und Busse mit einer einzigen Fahrkarte zu nützen.

UITP - Ein weltweites Netzwerk von Verkehrsfachleuten

Die UITP, der Internationale Verband für Öffentliches Verkehrswesen, ist das weltweite Netzwerk von Verkehrsfachleuten, das alle bedeutenden Mobilitätsakteure zusammenführt. Eine der wichtigsten Veranstaltungen der UITP ist der Weltkongress und die angeschlossene Mobility & City Transport-Ausstellung. Diese finden alle zwei Jahre an einem anderen Austragungsort statt. Die gemeinschaftliche Bewerbung von Wiener Linien, Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) und ÖBB hat im Jahr 2005 den weltweit begehrten Zuschlag für die Ausrichtung des UITP-Weltkongress 2009 erhalten.

Wien-Präsentation beim UITP-Weltkongress 2007 in Helsinki

Als Gastgeber 2009 werden die Wiener Linien, VOR und ÖBB gemeinsam mit Partnern der österreichischen Industrie und Wirtschaft vom 20. bis 24. Mai 2007 mit einem Messestand vertreten sein. Auf 240 Quadratmeter Ausstellungsfläche werden den Besuchern des "Österreich-Pavillons" (Helsinki Fair Centre, Halle 6/A400) Informationen zum attraktiven Kongressstandort Wien, aber vor allem zu ÖV-Infrastruktur und Verkehrsnetzen präsentiert. Mit dem Ziel, möglichst viele internationale Gäste für die Veranstaltung 2009 nach Wien zu locken, laden die Stand-Mitarbeiter mit österreischischer Gastfreundschaft zu Wiener Spezialitäten ein. Bei der "Get Together Party" erwarten die Besucher ein Apfelstrudel-Schaubacken und eine Darbietung authentischer Wiener Schrammelmusik.
Die UITP-Flagge ist das "Olympische Feuer" des UITP-Weltkongresses. Der feierliche Höhepunkt des Weltkongresses in Helsinki wird die Übergabe dieser UITP-Flagge an die österreichische Ehren-Delegation sein.

Detailinfos:

Mag. Petra Köstenbauer
Wiener Linien GmbH & Co KG / Marketing und Medien
Tel.: +43 (0)1 7909/42102
E-mail: petra.koestenbauer@wienerlinien.at (Schluss) wstw

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Linien GmbH & Co KG
Pressestelle
Mag. Johann Ehrengruber
Tel.: (01) 7909 - 42200
Fax: (01) 7909 - 42209
mailto: johann.ehrengruber@wienerlinien.at
http: //www.wienerlinien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WSP0005