KEYTRONIX plant ERP-Einführung in Rekordzeit

oxaion hat in der Elektronikbranche erneut die Nase vorn

Wels (OTS) - Innerhalb von nur zwei Monaten soll die Einführung
der ERP-Lösung oxaion bei dem Wiener Anbieter für Gesamtlösungen im Bereich Elektronik mit Schwerpunkt Telekommunikation abgeschlossen sein.

Ein solch ambitioniertes Ziel ist nur dann realistisch, wenn die ERP-Lösung branchenspezifische Prozesse bereits im Standard abdeckt. "Genau das ist bei oxaion der Fall", sagt Richard Holzer, verantwortlich für Organisationsentwicklung und Produktion bei der KEYTRONIX Gesellschaft für industrielle Elektronik und Informationstechnologie mbH.

Das Unternehmen verfügt neben dem Hauptstandort in Wien über eine eigene Produktion in Österreich sowie eine Vertriebsniederlassung in Deutschland. Um die neuen Produktionsanlagen, die KEYTRONIX derzeit in Siegendorf im Burgenland in Betrieb nimmt, von Anfang an optimal auszulasten, war das Unternehmen auf der Suche nach einem ERP-System, das auf die Geschäftsprozesse eines fertigenden Elektronikunternehmens zugeschnitten ist.

In einem mehrstufigen Verfahren wurden fünf Anbieter evaluiert, zwei davon kamen in die engere Auswahl. Obwohl die Entscheidung für oxaion gleichzeitig die Investition in die für das Unternehmen neue Hardware IBM System i5 nach sich zog, setzte sich oxaion aufgrund seiner ausgereiften Funktionen in den Bereichen PPS, Warenwirtschaft und Servicemanagement gegenüber den Mitbewerbern durch.

oxaion bietet bereits im Standard umfangreiche Funktionalitäten an, die besonders für fertigende Unternehmen von großer Bedeutung sind. So lassen sich aufgrund der genauen Ressourcenplanung auf allen Ebenen - also Material, Maschinen, Werkzeuge und Personal -Liefertermine exakt vorhersagen. Die Integration von Verkauf, Warenwirtschaft, Lager und Fertigung ermöglicht es dem Vertrieb, bereits bei der Auftragserfassung festzustellen, welcher Liefertermin möglich ist. Bei der standortübergreifenden Fertigung in Zusammenarbeit mit Zulieferern, typisch für die Elektronikindustrie, kann mit oxaion die termingerechte Anlieferung seitens der Fertigungspartner einfach gesteuert werden.

Als für KEYTRONIX besonders wichtige Funktionalität - und daher mitentscheidend bei der Auswahl - waren unter anderem die in oxaion vorhandene PDM-Schnittstelle sowie die ausgereifte Funktionalität im Bereich Forecast, Planung und Bruttobedarfsermittlung samt Auslastungssimulation.

Neben der Funktionalität konnte oxaion auch durch die Kompetenz und das Engagement seiner Mitarbeiter überzeugen. Dazu Richard Holzer: "Eine derartig kurzfristige Einführung setzt eine absolut zuverlässige Betreuung voraus. Wir sind überzeugt davon, mit oxaion auch in dieser Hinsicht den richtigen Partner gefunden zu haben."

Hintergrund:

Die oxaion ag ist ein Unternehmen der command Gruppe mit Sitz in Ettlingen und beschäftigt inklusive der Standorte Düsseldorf, Hamburg, Wien und Wels derzeit mehr als 110 Mitarbeiter. Das Unternehmen gehört mit seinem Produkt oxaion zu den führenden Anbietern von ERP-Lösungen auf dem IBM System i5. Die command-Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2005/06 (Ende: 30.04.2006) einen Umsatz von 26,8 Millionen Euro erzielen

Mit der Business-Software oxaion richtet sich das Softwarehaus an mittelständische Unternehmen in Industrie und Großhandel. Dazu gehören Variantenfertiger wie Maschinen- und Apparatebauer, Metallverarbeiter, die Elektro- und Elektronikindustrie, Werkzeughersteller und Projektierer, wie der Anlagenbau und Teile der Bauindustrie sowie der serviceorientierte Großhandel, einschließlich Dienstleister.. oxaion besteht aus einem kompletten Rechnungswesen, Warenwirtschaft und PPS sowie Modulen für Data-Warehouse, Microsoft-Integration, Projektmanagement, E-Commerce, Portal, CRM, SCM, Variantenfertigung, Zoll, Versandoptimierung und Serviceabwicklung.

oxaion ist zertifizierter IBM Business Partner und bietet Hardware und sämtliche Dienstleistungen rund um den IBM eServer iSeries i5 an. Das beginnt bei Konfigurationsberatung, Angebotserstellung und Installation, umfasst Systembetreuung, Releasewechsel, Support & Help Line und geht bis zu Sicherheitsberatungen, Notfall-Szenarien sowie High-Availability-Lösungen.

www.oxaion.at

Bei Abdruck Belegexemplar erbeten

Rückfragen & Kontakt:

oxaion gmbh
Dr.-Schauer-Str. 26, A-4600 Wels
Tel.: +43 7242 9396-4020
Stachegasse 13, A-1120 Wien
info@oxaion.at
www.oxaion.at

Pressekontakt:

Andrea Drescher
creaPower Drescher & Süß OEG
Oberhub 14, A-4083 Haibach ob der Donau
Tel.: +43 7279 8544
presse@creapower.com
www.creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | CRP0001