Gesteigerte Energie für Pflegepersonen

Projektpräsentation "Gesund mit Energie" im KH Hietzing

Wien (OTS) - Die aktuellen Ergebnisse einer der Stadt Wien geförderten Studie machen hellhörig: Über 57% der Pflegepersonen geben an mittels Energiearbeit gelassener mit Stress umgehen gelernt zu haben, über 87% empfehlen die Intervention als Behandlungsergänzung für ihre Patienten. Die Projektpräsentation findet am 9. Mai 2007 von 13-15 Uhr im Geriatriezentrum am Wienerwald, 13. Jagdschlossgasse 59, im Festsaalgebäude statt.

Zum Einsatz kamen bei der Studie "Therapeutische Berührung"
( http://www.zentrum-lebensenergie.at ) und Qi Gong
( http://www.chiworks.at ). Beide Techniken stärken die Gesundheit durch die Entfaltung des freien Energieflusses im Körper.

Das Projekt ist eine Kooperation von WKV, KH Hietzing, Zentrum Lebensenergie, chi-works, IBOS, gefördert der Stadt Wien.

Rückfragen & Kontakt:

Gabriele Wiederkehr, Tel: 0650-5118767

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003