Friewald: Wollen unsere Feuerwehren bestmöglich unterstützen

Land NÖ unterstützt drei Freiwillige Feuerwehren beim Ankauf von Einsatzfahrzeugen

St. Pölten (NÖI) - Wenn es gilt, dem Nächsten zu helfen, sind die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren stets zur Stelle. Damit die Feuerwehren ihre Aufgabe aber auch weiterhin so verlässlich erfüllen können, sind Investitionen in Ausrüstung und Fuhrpark unumgänglich. Umso erfreulicher, dass nun das Land Niederösterreich drei Feuerwehren beim Ankauf von Einsatzfahrzeugen mit Förderungen in der Höhe von insgesamt 214.850 Euro unterstützt, freut sich der VP-Landtagsabgeordnete Rudolf Friewald.

Die Förderungen kommen den Freiwilligen Feuerwehren St. Pölten -Wagram (Gemeinde St. Pölten), Heiligeneich (Gemeinde Atzenbrugg) und Frohsdorf (Gemeinde Lanzenkirchen) zu Gute, jeweils für den Ankauf eines Rüstlöschfahrzeuges mit Allradantrieb.

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren stellen sich unentgeltlich in den Dienst der Öffentlichkeit und leisten damit einen wertvollen Beitrag zur Sicherheit der Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher. Aus diesem Grund wollen wir diese wertvolle Arbeit der Kameradinnen und Kameraden auch bestmöglich unterstützen, betont Friewald.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0001