Einladung zur Pressekonferenz: Smart Grids: Innovative Konzepte zur dezentralen Strom- und Wärmeversorgung

Salzburg (OTS) - Durch den jährlich wachsenden Stromverbrauch einerseits und die Verpflichtung zum Klimaschutz andererseits ergibt sich die Notwendigkeit, alternative und innovative Lösungsansätze zu erarbeiten. Eine Möglichkeit dazu bieten so genannte Smart Grids, das sind intelligente Netzwerke, die aus einzelnen Blockheizkraftwerken bestehen.

Die Salzburg AG hat mit Salzburg Wohnbau und Vaillant starke Partner gefunden, um dieser Herausforderung zu begegnen. Mit den Erfahrungen aus zwei Jahren Betrieb eines Brennstoffzellen-Heizgeräts in einem Salzburger Wohnhaus im Hintergrund wollen die drei Unternehmen Smart Grids zur Marktreife bringen.

Details zu diesem Innovationsprojekt erfahren Sie bei unserer Pressekonferenz am 8. Mai 2007, um 10.00 Uhr in der Salzburg AG (Bayerhamerstr. 16, 5020 Salzburg).

Ihre Ansprechpartner:

Mag. Michael Strebl (Salzburg AG)
Mag. Roland Wernik MBA (Salzburg Wohnbau)
Dr. Georg Patay, DI Alexander Dauensteiner (Vaillant Group) .

Wir freuen uns darauf, Sie bei diesem Pressetermin begrüßen zu können und bitten um Anmeldung unter pr@salzburg-ag.at

Rückfragen & Kontakt:

Sigi Kämmerer, Pressesprecher Salzburg AG
Tel.: 0662/8884-2800, pr@salzburg-ag.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SAG0001