Toms: Heinzl allein am Abstellgleis

Mariazellerbahn fährt und fährt

St. Pölten (NÖI) - "Jahrzehntelang wollte Herr Heinzl die Mariazellerbahn mit seiner Jammerei aufs Abstellgleis verbannen. Heute ist er der einzige der allein am Abstellgleis steht. Denn die Mariazellerbahn fährt! Und dass dem so ist, dazu haben Sie, Herr Heinzl, nichts beigetragen. Das zieht sich durch wie ein roter Faden. Es war Landesverkehrsreferent LH Dr. Erwin Pröll, der durch Verhandlungen den Betrieb der Mariazellerbahn gesichert hat. Auch bei den für Niederösterreich so wichtigen Verkehrsprojekten war es der Landeshauptmann, der sich für das Land eingesetzt und durchgesetzt hat, während Leute wie Heinzl bei ihrem eigenen Minister nichts zusammengebracht haben", so VP-Verkehrssprecher LAbg. Bernd Toms zu den heutigen Aussagen von SP-Heinzl.

Rückfragen & Kontakt:

Volkspartei Niederösterreich
Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Philipp Maderthaner
Tel: 02742/9020 DW 151
Mob: 0664/4121478
philipp.maderthaner@vpnoe.at
www.vpnoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV0002