CHSH: Neuaufstellung im Bereich Immobilienrecht, Ausbau in CEE

Wien (OTS) - Dr. Peter Vcelouch übernimmt den Bereich Real Estate bei CHSH. Er wird mit Ausscheiden von Dr. Alfred Nemetschke dessen Agenden wahrnehmen.

CHSH, eine der führenden österreichischen Wirtschaftskanzleien mit internationalem Netzwerk, ordnet den Bereich Immobilienrecht - eines der vier Departments der Sozietät - neu. Dr. Peter Vcelouch übernimmt den Bereich Real Estate. Vcelouch ist seit 1997 bei CHSH tätig und beriet im Bereich Immobilienrecht unter anderem den Flughafen Wien.

Peter Vcelouch folgt Alfred Nemetschke nach und übernimmt mit dessen Ausscheiden die Real Estate-Agenden von CHSH. Nemetschke plant nach seiner Tätigkeit bei CHSH, wo er zahlreiche Immobilien-Transaktionen abwickelte und auch am Aufbau der Osteuropa-Büros mit beteiligt war, künftig in einer neuen Kanzlei-Konstellation tätig zu werden. Die mit der Änderung im Real Estate Bereich verbundenen Umstrukturierungen laufen.

Parallel dazu setzt die Kanzlei auch einen weiteren Schwerpunkt bei den zentral- und osteuropäischen Büros. Birkner, der die kontinuierliche Verstärkung der CEE-Kompetenz schon seit seinem Start als Managing Partner verfolgt, wird in den nächsten Monaten mit allen Auslands-Niederlassungen "das Potenzial für personelle und inhaltliche Updates evaluieren" (Birkner) und mögliche zusätzliche Repräsentanzen prüfen.

CHSH, Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati, mit über 170 Juristen und Büros in Wien, Bratislava, Brüssel, Budapest, Bukarest, Warschau, Gdansk, Katowice, Poznan und Wroclaw gehört zu den größten und renommiertesten Rechtsanwaltskanzleien Österreichs.
Seit mehr als acht Jahrzehnten steht CHSH für kreative und wegweisende Lösungen und ist auf die Bereiche Unternehmensrecht, Bankrecht, Finanzierungen und Kapitalmärkte, Internationales Steuerrecht, Öffentliches Wirtschaftsrecht, Immobilienrecht und Projektentwicklung sowie Wirtschaftsprozesse und Schiedsgerichtsbarkeit spezialisiert.
CHSH ist Mitglied von Lex Mundi - The World’s Leading Association of Independent Law Firms.

2004 und 2005 wurde CHSH vom renommierten Fachmagazin International Financial Law Review (IFLR) als "Austrian Law Firm of the Year" ausgezeichnet.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Dr. Albert Birkner, LL.M. Michaela Unteregger
Managing Partner Leitung Kommunikation
CHSH CHSH
Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati Cerha Hempel Spiegelfeld Hlawati
A-1010 Wien, Parkring 2 A-1010 Wien, Parkring 2
Tel.: +43 1 514 35 431 Tel. +43 1 514 35 275
Fax: +43 1 514 35 39 Fax: +43 1 514 35 618
albert.birkner@chsh.at michaela.unteregger@chsh.at
www.chsh.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0004