Voice over IP mit eigener Rufnummer

Keine Grundgebühr für Privatkunden

Wien (OTS) - Voraussetzung: Ausschließlich Privatkunden, die einen gemeinsamen Internet - und Telefonanschluss (ADSL oder XDSL Anschluss) haben. Keine Anmeldegebühr, kein Mindestumsatz,keine Bindefrist, Anrufe ins Österr. Festnetz ab 0,013 Euro /Ausland ab 0,02Euro / Min. incl. MwSt. Online-Einzelgesprächsnachweis,vorhandene Festnetzrufnummer bleibt weiter bestehen. Sekunden genaue Abrechnung ab der ersten Sekunde. Kein PC notwendig. Keine neue Verkabelung.

Wie geht das? Eingehenden Anrufe werden über den bestehenden analogen-, ausgehende Gespräche mit dem LAN Anschluss über VoIP geführt. Zum Beispiel mit einem Hybridtelefon von Siemens oder einem Hybrid-Adapter von Siptronic.

Diese Lösung ist neu, und für Privatanwender, die ihre Telefonleitung mit ihrem Internetanschluss teilen müssen, eine einfache Möglichkeit, günstig zu einer "Voice over IP-Verbindung" zu kommen, um auch endlich billiger telefonieren zu können.

Vorteile: Telefonieren in die ganze Welt,kein PC oder Leitungswechsel notwendig. Bestehende Telefonnummer wird behalten. Keine weitere Grundgebühr/Mindestumsatz/Bindefrist oder sonstige zusätzliche monatliche Kosten.

Weitere Infos unter http://www.iptel.at

Rückfragen & Kontakt:

Schröfl Peter
W.B.K. EDV-Consulting Vera Schröfl
Amalienstraße 68, 1130 Wien
Mobil.: +43/699/1420 57 77
ps@linuxtesten.at
www.iptel.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0002