Über 1 Million Einkaufsentscheider nutzen jeden Monat die Lieferantensuchmaschine "Wer liefert was?"

Klosterneuburg (OTS) - Mehr als 1,1 Millionen Einkaufsentscheider suchten im vergangenen Jahr pro Monat nach einem passenden Hersteller, Händler oder Dienstleister bei "Wer liefert was?". Dies hat die Jahresauswertung von Nielsen NetRating ergeben. Die Nutzerzahl der Lieferantensuchmaschine erhöhte sich demnach um über 20 Prozent gegenüber dem Vorjahr (900.000 Nutzer). Gleichzeitig stieg die Anzahl der IVW-geprüften Besuche (Visits) von 19,8 Millionen in 2005 um weitere 14 Prozent auf 22,6 Millionen Besuche.

"Wer liefert was?" bietet Einkaufsentscheidern eine effiziente Anbieterrecherche für den gesamten Einkaufsprozess. Durch eine präzise Suchsystematik gelangt der Nutzer schnell zu den qualifizierten Kontaktdaten passender Anbieter. Dabei wurden im vergangenen Jahr 162,7 Millionen Seiten aufgerufen (IVW-geprüfte Page Impressions). Die Aktualität der gefundenen Kontakte gewährleistet die Lieferantensuchmaschine durch eine regelmäßige Prüfung aller Unternehmensdaten, die mindestens einmal jährlich stattfindet. Mit nunmehr über 65.000 österreichischen Unternehmen im Business-to-Business ist "Wer liefert was?" eine der vollständigsten Quellen für die berufliche Anbieterrecherche.

Dass die Nutzer mit der Lieferantensuchmaschine zufrieden sind, zeigt auch die positive Entwicklung der Visits auf "Wer liefert was". In den letzten vier Jahren hat sich die Anzahl der IVW-geprüften Visits fast verdoppelt. Im Jahr 2002 verzeichnete "Wer liefert was?" 12 Mio. Besuche, im vergangen Jahr waren es 22,6 Millionen.

Interessant ist auch die Zusammensetzung der User bei "Wer liefert was?". 36% der Nutzer gehören zur Geschäftsführung, 17% haben eine leitende Funktion inne. Generell haben die Nutzer von "Wer liefert was?" eine hohe Entscheidungskompetenz, wenn es um den Einkauf von neuen Produkten und Dienstleistungen geht, 77% sind Entscheider bzw. Mitentscheider.

Die Top-Suchbegriffe der Nutzer im Jahr 2006 waren "Speditionen", "Baustoffe" und "Maschinenbau". Unterstützt wurden die Nutzer bei ihrer Recherche von der neuen lokalen Suche. Die Möglichkeit, Adressen direkt ins Outlook zu transferieren, ist ebenfalls neu und macht die Kontaktaufnahme mit einem oder mehreren Anbietern noch schneller und bequemer.

Über "Wer liefert was?"

"Wer liefert was?" ist eine Lieferantensuchmaschine, die Kaufentscheidungen unterstützt. Schnell, präzise und einfach finden Nutzer die passenden Hersteller, Händler und Dienstleister Aufgrund der präzisen Suchmöglichkeiten bietet "Wer liefert was?" unter www.wer-liefert-was.at oder kurz www.wlw.at nur qualifizierte Kontakte und eignet sich daher für den Inserenten, der zielgerichtet im Internet werben will.

Der Hauptsitz des Unternehmens ist Hamburg. Seit 1988 ist das europaweit tätige Unternehmen mit einer Niederlassung in Österreich vertreten. Am Firmenstandort in Klosterneuburg beschäftigt "Wer liefert was?" Österreich 20 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Europaweit ist "Wer liefert was?" mit mehr als 300 Mitarbeitern in sechs Ländern vertreten. Seit dem Jahr 2000 ist "Wer liefert was?" ein Unternehmen der schwedischen Eniro Gruppe.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
Mag.(FH) Violeta Hollinek-Sampson
Leiterin Marketing Österreich
Wer liefert was? Ges.m.b.H.
Inkustrasse 1-7/6/1.OG., 3400 Klosterneuburg
Tel.: (02243) 337 65-87
Fax.: (02243) 337 65-88
E-Mail: violeta.hollinek-sampson@wlw.at
Internet: www.wer-liefert-was.at oder kurz www.wlw.at

Rückfragen richten Sie bitte an:
prevent cc - Communication Consulting
Mag. Martina Limlei
Kunigundbergstraße 43, 2380 Perchtoldsdorf
Tel: +43-1-319 69 59
Fax: +43-1-319 69 59 - 4
Mobil: +43-664-4191126
Mail: m.limlei@prevent.cc, www.prevent.cc

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0006