Dr. Ivo Rungg: Juristische Verstärkung für Internet Ombudsmann

Wien (OTS) - Dr. Ivo Rungg, Wirtschaftsanwalt und Partner in der renommierten Kanzlei Binder Grösswang, übernimmt ab sofort die externe juristische Beratung und anwaltliche Vertretung für die E-Commerce-Streitschlichtungsstelle Internet Ombudsmann. Zusätzlich verstärkt die Juristin Mag. Joanna Riedl das interne Fallbearbeitungsteam des Internet Ombudsmann.

Der Internet Ombudsmann ( www.ombudsmann.at ) hilft seit dem Jahr 1999 bei Problemen zwischen Konsumenten und Unternehmen im Zusammenhang mit Online-Shopping. Die meisten Beschwerdefälle können mit Hilfe des Ombudsmannes rasch und unbürokratisch gelöst werden. Zusätzlich hat der Internet Ombudsmann mit seinen praxisnahen Erfahrungen in den letzten Jahren viele rechtliche Problemstellungen öffentlich aufgezeigt. Alleine im Jahr

2006 hatte das Team des Internet Ombudsmann über 4.750 Beschwerdefälle zu bearbeiten, über 90 Prozent davon wurden außergerichtlich gelöst.

"Um auch jenen Konsumenten behilflich sein zu können, deren Probleme sich nicht außergerichtlich lösen lassen, benötigen wir immer öfter die Unterstützung eines externen Anwaltes. Da wir alle unsere Leistungen gratis anbieten, war das bisher in den meisten Fällen nicht finanzierbar.

Zusätzlich stellen sich immer wieder komplexe rechtliche Fragen, zu deren Klärung eine fundierte Rechtsmeinung aus der Praxis sehr hilfreich ist. Wir sind daher sehr froh, dass sich mit Dr. Ivo Rungg nun ein renommierter Wirtschaftsanwalt bereit erklärt hat, das Projekt Internet Ombudsmann honorarfrei zu unterstützen", so DI Ronald Hechenberger, Projektleiter des Internet Ombudsmann.

"Der Internet-Ombudsmann greift laufend wichtige juristische Themen und Problemfälle aus der Praxis auf. Da ich mich in meiner Tätigkeit als Wirtschaftsanwalt seit langem auch mit Fragen des Wettbewerbs- und Internetrechts befasse, ist die direkte Auseinandersetzung mit Problemfällen von Konsumenten und Unternehmen im Internet-Bereich eine wichtige Ergänzung meiner Tätigkeit. Zudem ermöglicht mir die Mitarbeit beim Internet Ombudsmann Trends und Problemfelder, die in Zukunft für das Internet-Recht von Bedeutung sein werden, früh zu erkennen. Das ist für jeden Anwalt eine spannende Aufgabe", beschreibt Dr. Ivo Rungg seine Motivation, den Internet Ombudsmann gratis zu unterstützen.

Neben einer verstärkten externen juristischen Unterstützung wurde auch das interne Fallbearbeitungsteam des Internet Ombudsmann im Februar 2007 verstärkt, um dem ständig steigenden Beratungs- und Streitschlichtungsbedarf im Zusammenhang mit E-Commerce-Problemen in Österreich gerecht zu werden. Zusätzlich zu Ing. Franz Haslinger ist die Juristin Mag. Joanna Riedl ab sofort als ständige Mitarbeiterin des Internet Ombudsmann tätig und mit der Beantwortung von Konsumentenanfragen und der Schlichtung von Streitfällen befasst.

Über den Internet Ombudsmann

Der Internet Ombudsmann ist eine von der EU-Kommission anerkannte außergerichtliche Streitschlichtungsstelle und wird vom Bundesministerium für Soziales und Konsumentenschutz sowie von der Arbeiterkammer gefördert.

Die außergerichtliche Streitschlichtung durch den Internet Ombudsmann ist für alle beteiligten Parteien gratis. Meldung von Beschwerde-Fällen oder allgemeine Anfragen zu E-Commerce-Themen an den Internet Ombudsmann unter www.ombudsmann.at .

Über Binder Grösswang Rechtsanwälte

Binder Grösswang Rechtsanwälte zählt seit fast 50 Jahren zu den führenden österreichischen Wirtschaftskanzleien mit stark internationaler Ausrichtung. Im Zentrum der Tätigkeit stehen Transaktionsberatung (M&A) und laufende Betreuung, unter anderem im Gesellschaftsrecht, bei Finanzierungen, im Wettbewerbsrecht und IP sowie im öffentlichen Recht. Die Kanzlei beschäftigt in den Standorten in Wien und Innsbruck ca. 100 Mitarbeiter, davon über 50 Juristen und unterhält enge und erprobte Verbindungen zu ausländischen Kanzleien ersten Ranges. www.bgnet.at

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Internet Ombudsmann
DI Ronald Hechenberger, Projektleiter Internet Ombudsmann
Telefon: 01/595 21 12
hechenberger@oiat.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SKI0001