FP-Mahdalik: Fluglärmterror in Essling

Flieger donnern im 30 Sekunden-Takt über die Häuser

Wien, 31-03-2007 (fpd) - Ausschlafen war auch heute wieder ein Fremdwort in Essling. Wie schon in den vergangenen Tagen donnerten die Flugzeuge alle 30 Sekunden über die Dächer der Bewohner und rissen die Bewohner früh aus dem Schlaf. Über Essling muss endlich ein Nachtflugverbot und eine Deckelung der Flugbewegungen kommen, fordert der Donaustädter FPÖ-Gemeinderat Toni Mahdalik.

Wie im Westen und Südwesten Wiens leiden auch die Bewohner im Osten des 22. Bezirks unter der eiskalten und rein profitorientierten Flugverkehrspolitik der Stadt Wien. Das teure Mediationsverfahren hat keine Erleichterungen sondern ganz im Gegenteil massive zusätzliche Belastungen für die fluglärmgeplagten Menschen gebracht. Der SPÖ sind die satten Dividenden aus der 20%-Beteiligung der Stadt Wien leider noch immer mehr wert als die Gesundheit der Bevölkerung, schloss Mahdalik. (Schluss)am

Rückfragen & Kontakt:

FPÖ-Wien
0664/1307815

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0001