VP-Ekici: Stipendienprogramme für Menschen mit Migrationshintergrund ausweiten!

Wien (VP-Klub) - Anlässlich der gestrigen Aufnahme von 10 Menschen mit Migrationshintergrund in das Stipendienprogramm "Start Wien" forderte heute die Integrationssprecherin der ÖVP Wien, LAbg. Sirvan Ekici die gezielte Ausweitung solcher Programme. "Bemühungen wie jene der Hertie-Stiftung und der Crespo-Foundation müssen stärker unterstützt werden", so die VP-Politikerin.

Ekici betonte den Symbolcharakter dieser Programme. "Wenn man begabte Menschen mit Migrationshintergrund beim Erreichen ihrer Bildungs- und Lebensziele aktiv unterstützt, hat das eine große Breitenwirksamkeit", meinte die weiter.

Ekici hofft, dass nun von Seiten der öffentlichen Hand die erforderliche Finanzmittel für eine Ausweitung bereitgestellt werden. "Das ist definitiv eine sinnvolle Investition in eine vielsprechende Bildungs- und Integrationspolitik", sagte sie abschließend dazu.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0007