Magnolienblüte in der Favoritenstraße

MA 42: "Magnolia Susan trotzt mit exotischem Blütenreichtum dem Winter"

Wien (OTS) - Eine Allee von prächtig blühenden Magnolien ziert seit kurzem die Favoritenstraße: Im Zuge der Umgestaltung der Favoritenstraße im Bereich Quellenstraße bis einschließlich Sonnwendplatz wurde nach Abschluss der Bauarbeiten auch die Gestaltung der Fußgängerzone den Wünschen der Bevölkerung angepasst:
Die alten Betontröge wurden gegen neue, eigens für diesen Aufstellungsort entworfene Pflanzgefäße, getauscht. Während den besagten Abschnitt der Favoritenstraße schon jetzt insgesamt 42 Gefäße mit blühenden Magnolienbäumchen verschönern, wurde auch der Columbusplatz durch efeuberankte Säulen in seiner Optik gesteigert.

Ein ungewöhnlicher Blütenbaum belebt die Stadt

Die zur Begrünung der Fußgängerzone Favoriten verwendete Magnoliensorte ist auf dem heimischen Markt noch recht unbekannt: es handelt sich dabei um Magnolia "Susan". "Susan" zeichnet sich, auch in der hier verwendeten Baumform, durch mäßigen Wuchs, dabei aber enormen Blütenreichtum, aus. Vor allem bei schönem Frühlingswetter ist der ausgezeichnete Zitronenduft weithin wahrnehmbar. Während in den Frühlingswochen der Baum selbst der Star der Bepflanzung ist, lässt er während des Sommers mit seinem üppig-grünem Laubwerk der reich und verschwenderisch blühenden Unterpflanzung den Vortritt. In den Herbstwochen macht er dann durch seine buttergelbe Blattfärbung wieder auf sich aufmerksam.

rk-Fotoservice: www.wien.at/ma53/rkfoto/

(Schluss) ple

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dipl.-Ing. Gerhard Pledl
Stadtgartenamt (MA 42)
Tel.: 4000/42040
E-Mail: ple@m42.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0010