MPC Capital gewinnt beim "Alternative Investments Award 2007"

- Auszeichnung für beste Immobilienfonds und Schiffsbeteiligungen - Anhaltend starke Nachfrage nach geschlossenen Fonds

Wien (OTS) - Peter Maierhofer und Guido Wohlfeil, Vorstände der
MPC Capital Austria AG, gewinnen im Wiener UNIQA Tower im Rahmen des Alternative Investments Award 2007 in der neu geschaffenen Klasse der geschlossenen Fonds. Die MPC Immobilienfonds und Schiffsbeteiligungen überzeugten die Jury hinsichtlich ihrer Prognoseverlässlichkeit genauso wie der zu erzielenden Renditen. Der Alternative Investments Award wurde bereits zum fünften Mal vom "geld-magazin" verliehen. Auf Grund gestiegener Nachfrage bei geschlossenen Fonds wurden diese erstmals zur Bewertung herangezogen. MPC behauptete sich in der Kategorie der geschlossenen Fonds gegen den Mitbewerb und festigt somit die Position als Marktführer.

MPC Capital Austria AG, der führende Anbieter geschlossener Fonds in Österreich, gewinnt heuer den Alternative Investments Award in der neuen Kategorie der geschlossenen Fonds. Im Wiener UNIQA Tower bekamen die Schiffsbeteiligungen und die Immobilienfonds eine Auszeichnung für die beste Prognoseverlässlichkeit des Gesamtportfolios sowie für die zu erzielende Rendite. "Wir freuen uns, gerade die beiden Hauptkategorien für geschlossene Fonds zu gewinnen", informierte Wohlfeil im Anschluss an die Verleihung. Durch den Preis fühlen sich Maierhofer und Wohlfeil in ihrer Strategie bestätigt. Seit der Gründung der MPC Capital Austria wurden nur sehr konservative Produkte mit höchster Prognosesicherheit für den österreichischen Markt aufgelegt.

Die Kriterien zur Bewertung der Alternativen Investments wurden von einer fachkundigen Jury des "geld-magazin" nach gängigen Investorenentscheidungen getroffen. Neben der Rendite wurden auch die Zuverlässigkeit und die Leistungsbilanzen zur Bewertung herangezogen. Der Alternative Investments Award fand heuer zum fünften Mal statt. Auf Grund gestiegener Nachfrage wurden auch erstmals geschlossene Fonds in die Wertung mit aufgenommen. "MPC ist mit geschlossenen Fonds als erstes Unternehmen im Jahr 2000 nach Österreich gekommen. Wir bemerkten den starken Trend, dass Investoren sich vermehrt für diese Anlageklasse interessieren. Die Aufnahme in den Alternative Investments Award unterstreicht ebenso ihre gestiegene Bedeutung. Wir sehen diesen Preis auch als Auszeichnung für die von uns geleistete Aufbauarbeit am Markt der geschlossenen Fonds in Österreich", informiert Maierhofer.

Über MPC Capital Austria AG

MPC Capital Austria AG ist eine 100prozentige Tochter der deutschen börsenotierten MPC Capital AG, die Teil des seit über 150 Jahren bestehenden Handelshauses Münchmeyer & Co. ist. Die 1994 gegründete und in Hamburg ansässige MPC Capital AG entwickelt, initiiert und vertreibt innovative Kapitalanlageprodukte für private Anleger. Bereits seit dem Jahr 2000 ist die MPC Capital AG über ihre Tochtergesellschaft MPC Capital Austria AG in Österreich tätig, und entwickelt Kapitalanlageprodukte, die speziell für den österreichischen Markt zugeschnitten sind. Die MPC Capital AG ist in Deutschland, die MPC Capital Austria AG in Österreich Marktführer.

Foto Guido Wohlfeil elektronisch unter:
http://www.prime.co.at/wohlfeil.htm

Foto Peter Maierhofer elektronisch unter:
http://www.prime.co.at/maierhofer.htm

Foto Guido Wohlfeil und Peter Maierhofer elektronisch unter:
http://prime.co.at/maierhofer_wohlfeil.htm

Rückfragen & Kontakt:

MPC Capital Austria AG
Guido Wohlfeil, Ing. Peter Maierhofer
Vorstand
A-1040 Wien, Operngasse 17-21
Tel.: +43/1/5855670-0
Fax: +43/1/5855670-999
g.wohlfeil@mpc-capital.com
p.maierhofer@mpc-capital.com
Internet: www.mpc-capital.at

Prime Consulting GmbH
Mag. Albert Haschke, MAS
Public Relations
A-1090 Wien, Währinger Straße 2-4/1/48
Tel.: +43/1/317 25 82-0
haschke@prime.co.at
Internet: www.prime.co.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0003