Berufsbildende Schulen - Chancen für wen?

Wien (OTS) - Referate und Diskussion zum Thema Mündigkeit und Chancen

Eine Veranstaltung der Arbeitsgemeinschaft "Kant Reloaded"
im Rahmen der "pib_lectures" gemeinsam mit dem Stadtschulrat für Wien

Mittwoch 21. März 2007 um 14:00 Uhr (Ende ca. 18:00 Uhr)
Altes Rathaus, Wipplingerstraße 8, 1010 Wien

Programm:

  • Mag. Walter Grafinger - Begrüßung
  • Mag. Dr. Gerhard Schmid - Die Grundsätze der Aufklärung (Impulsreferat)
  • DI Ernst Gehmacher - Sozialkapital
  • Univ.-Prof. Dr. Karl Heinz Gruber - Vocationalization - Die europaweite Aufwertung der Berufsbildung auf der Sekundarstufe 11

Chancengleichheit, Mobilisierung von Begabungen an ausgewählten Länderbeispielen und Überlegungen zu ihrer Relevanz für das österreichische Schulsystem.

Podiumsdiskussion
Moderation: Dr. Trautl Brandstaller

In der Pause lädt die Bank Austria zu einem kleinen Buffet.

uawg.: martina.hofer@ssr-wien.gv.at

Die pib_lectures sind eine Veranstaltungsreihe des Pädagogischen Instituts des Bundes in Wien (pib-wien). Gemeinsam mit Interessenpartnern haben wir hier eine Plattform geschaffen, wo prominente Referenten aus dem In- und Ausland für einen eingeschränkten Kreis an Entscheidungsträgern und Experten aus Bildung, Wirtschaft und Politik kontroversielle Themen zu aktuellen Aspekten der Bildungsdiskussion darstellen und diskutieren - gemäß dem pib-Motto: pädagogik in bewegung.

Rückfragen & Kontakt:

Prof. Mag. Brigitte Körbler
Landesschulinspektorin für Humanberufliche Schulen

Stadtschulrat für Wien
T: (01) 525 25 - 77321
M: 0664 - 8413466
brigitte.koerbler@ssr-wien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PIB0001