Vana zu Brauner: Problem des Lehrstellenmangels in Wien ungelöst

Wiener Grüne fordern Lehrlingsfonds gegen Lehrstellenmangel

Wien (OTS) - "In Wien ist das Lehrstellenproblem weiter ungelöst", so die Reaktion der Grünen Stadträtin Monika Vana auf die heute präsentierte Lehrstellenstatistik der Finanz- und Wirtschaftsstadträtin Renate Brauner. Vana sieht keinen Grund zum Jubeln angesichts der großen Lehrstellenlücke. Wien hat österreichweit den größten Lehrstellenmangel. Im Februar fehlten laut AMS Wien 999 Lehrplätze. Auf eine offene Lehrstelle kamen 4,4 Lehrstellensuchende.

Vana: "Wien hat jahrelang die schwierige Situation für Jugendliche am Arbeitsmarkt ignoriert. Die gesetzten Maßnahmen des WAFF sind gut, kommen aber zu spät und sind bei weitem nicht ausreichend." Vana fordert Finanzstadträtin Brauner und die Wiener Wirtschaftskammerpräsidentin Jank auf, dass sie endlich einen Wiener Lehrlingsfonds einrichten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressereferat
Mag. Katja Svejkovsky
Tel.: (++43-1) 4000 - 81814
Mobil: 0664 22 17 262
katja.svejkovsky@gruene.at
http://wien.gruene.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GKR0006