Ventura geht neue Wege

Volketswil, Schweiz (ots) -

- Hinweis: Hintergrundinformationen können kostenlos im pdf-Format unter http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100011978 heruntergeladen werden - Beim Stichwort «Schweiz» denkt man reflexartig an Banken, Käse, Schokolade und natürlich an teure, mechanische Luxus Uhren, besonders wenn im Frühjahr jeweils die Baselworld ihre Tore zur weltweit größten Uhrenmesse öffnet. Haupt-Gesprächsthema ist dann jeweils die Frage, wer denn wohl heuer das teuerste, komplizierteste Tourbillon Modell anbietet. Inmitten dieser Glitzerwelt stellt sich die Marke Ventura (Ventura Design on Time SA) quer. Seit einem Jahr fokussiert sich die Marke auf die Herstellung hochwertiger, digitaler Zeitmesser und ist damit die einzige Schweizer «Manufacture électronique», welche ihre eigenen Werke selbst entwickelt und in Handarbeit baut. Bekannte Designer wie Hannes Wettstein und Paolo Fancelli «kleiden» hier nicht nur Standard-Werke ein, wie sie von der überwiegenden Mehrzahl der Uhrenmarken verwendet werden; bei Ventura entstehen Form, Funktionalität, Ergonomie von Gehäuse und Werk in einer Symbiose. Entsprechend sehen die Ventura Uhren aus: völlig anders, futuristisch, cool, so cool, daß sie bei Hollywoodstars zum Geheimtyp geworden sind. So spielt die v-tec Sigma im neuesten Nicolas Cage Actionfilm «Bangkok dangerous» eine wichtige Nebenrolle. Für trendige Leute ist Ventura mit außergewöhnlichem Design und traditioneller Schweizer Qualität eine echte Alternative und die Nachfrage steigt ständig.» Dieses Jahr präsentiert Ventura dem Messepublikum die neuen Modelle «v-tec Zeta» von Paolo Fancelli und «v-tec Kappa» von Hannes Wettstein, welche im Sommer auf den Markt gelangen; die Preise liegen zwischen CHF 2'000 und 2'500 (1'300 bis 1'600 Euro). Ventura freut sich, den Medien heute die hochauflösenden Bilder und Texte der Baselworld_07-Neuheiten <v-tec Kappa> and <v-tec Zeta> freigeben zu können; die Daten können vom folgenden Server herunter geladen werden: http://www.ventura.ch/downloads/Ventura_Baselworld_07.zip Bitte besuchen Sie uns in Halle 1.1, Stand A27, unsere beiden Designer Hannes Wettstein und Paolo Fancelli werden am offiziellen Pressetag am 11. April anwesend sein. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Rückfragen & Kontakt:

Kontakt:
thomas.reinshagen@ventura.ch
www.ventura.ch

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN0005