Bezirksmuseum 15: Vortragsreihe "Kultur & Cafe"

Erstes Referat am 15.3., Infos: Tel. 0699/111 670 51.

Wien (OTS) - Das Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus (Wien 15., Rosinagasse 4, Ecke Gasgasse) startet eine Vortragsreihe mit dem Titel "Kultur & Cafe". Am Donnerstag, 15. März, findet die Auftaktveranstaltung statt: Von 17.30 bis 19 Uhr referiert Dr. Anton Tantner (Universität Wien, Institut für Geschichte) über den Themenbereich "Wiener Adressen (Hausschilder, Straßennamen und Hausnummern)". Der Eintritt ist gratis. Für das leibliche Wohl der Zuhörer wird gesorgt. Auskünfte: Telefon 0699/111 670 51 (Mag. Brigitte Neichl).

Viele interessante Vorträge: "Jeden 15. in den 15."

Der Bezirksvorsteher von Rudolfsheim-Fünfhaus, Walter Braun, nimmt am Donnerstag, 15. März, um 17.30 Uhr, die Eröffnung der neuen attraktiven Vortragsserie vor. Museumsleiter DDr. Thomas Benesch spricht einführende Worte. Künftig sollen an jedem 15. des Monates (Motto: "Jeden 15. in den 15.") zwischen 17.30 und 19 Uhr spannende Vorträge zu wechselnden Themen über die Bühne gehen. Lehrende aus Wiener Universitäten oder Fachhochschulen setzen sich mit philosophischen, historischen, medizinischen, politikwissenschaftlichen bzw. naturwissenschaftlichen Themen auseinander. In gemütlicher Atmosphäre geben die Vortragenden bei Kaffee (Tee) samt Kuchen Auskünfte auf individuelle Fragen und sind gerne zur Diskussion bereit.

Das Verzeichnis des Briefträgers Johann Jordan

Beim Vortrag "Wiener Adressen (Hausschilder, Straßennamen und Hausnummern)" ruft uns Dr. Anton Tantner zum Beispiel das Tun des braven Briefträgers Johann Jordan in Erinnerung. Vor etwa rund 300 Jahren legte der Postbote ein Verzeichnis von Straßen und Bauten an, denn fixe Hausnummern gab es zu jener Zeit noch nicht. Von den Häuser-Nummerierungen unter Maria Theresia bis zur Montage der ersten Schilder mit Straßennamen reichen die faktenreichen Erzählungen des Referenten. Einer ganz anderen Sache nimmt sich Dr. George Purdea (Universität Wien, Institut für Philosophie) am Sonntag, 15. April, an. Von 17.30 bis 19 Uhr betrachtet der Vortragende in den Museumsräumlichkeiten in der Rosinagasse 4 bei freiem Eintritt das diffizile Thema "Die Angst vor dem Fremden". Informationen zu allen Terminen in der Saison 2007: Telefon 0699/111 670 51.

Das Museumsprojekt "Kultur & Cafe" wird durch den Bezirk, die Kulturabteilung der Stadt Wien, den Museumsverein Rudolfsheim-Fünfhaus und die Arbeitsgemeinschaft der Wiener Bezirksmuseen unterstützt.

o Allgemeine Informationen: Bezirksmuseum Rudolfsheim-Fünfhaus www.bezirksmuseum.at/rudolfsheimfuenfhaus/

(Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
E-Mail: enz@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0006