Hypo Group Alpe Adria: Kapitalerhöhung erfolgreich abgeschlossen

Investorengruppe investiert 125 Millionen Euro und erwirbt weitere 4,33 Prozent der Anteile - Kapitalerhöhung überzeichnet.

Klagenfurt (OTS) - Die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG, hat
am 1. März 2007 die zweite Tranche ihrer Kapitalerhöhung in der Höhe von weiteren 125 Millionen Euro erfolgreich abgeschlossen. Wie vereinbart hat die Gruppe aus österreichischen, deutschen und internationalen Investoren unter Führung der Vermögensverwaltungsgesellschaft Berlin & Co., die bereits Ende 2006 rund 4,76 Prozent an der Bank erworben hatte, mit der Einzahlung des Kapitals weitere 4,33 Prozent der Anteile erworben. Auch bei dieser zweiten Tranche überstieg das Interesse der Investoren die zur Verfügung stehenden Anteile deutlich.

Berlin & Co. ist spezialisiert auf die Betreuung komplexer Vermögen und arbeitet für Privatpersonen, Familien, Stiftungen, Unternehmen und institutionelle Anleger. Wesentlicher Partner der Transaktion ist die Private Equity Gesellschaft Kingsbridge Capital Advisors, die Teil der Wiener Hardt Group ist.

"Mit dem neuen Eigenkapital werden wir unseren Expansionskurs weiter fortsetzen und unsere Eigenständigkeit sichern", betont Dr. Siegfried Grigg, Vorstandsvorsitzender der Hypo Group Alpe Adria. Dr.Tilo Berlin, Vorstandsvorsitzender der Berlin & Co.: "Mit dieser zweiten Tranche setzen wir den Ausbau unseres Engagements bei der Hypo Group Alpe Adria wie geplant fort. Die Bank ist mit ihrer Positionierung in einer der bedeutenden Wachstumsregionen Europas eine der aussichtsreichsten und erfolgreichsten Banken. Wir sehen überzeugende Perspektiven für die Hypo Group Alpe Adria."

Nach Abschluss der Kapitalerhöhung im Umfang von 250 Millionen Euro hält die Kärntner Landesholding 44,91 Prozent, die Grawe-Gruppe 41,45 Prozent, Berlin & Co. 9,09 Prozent und die Hypo Alpe-Adria Mitarbeiter Privatstiftung 4,55 Prozent an der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG.

Hypo Group Alpe Adria
Die Hypo Group Alpe Adria ist eine internationale Finanzgruppe mit mehr als 350 Bank- und Leasing-Standorten in 12 Ländern (Österreich, Italien, Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Liechtenstein, Deutschland, Ungarn, Bulgarien und Mazedonien), die auf eine über 110 jährige Geschichte zurückblickt. Die Konzernobergesellschaft der Hypo Group Alpe Adria ist die Hypo Alpe-Adria-Bank International AG mit Sitz in Klagenfurt (Österreich). Ihre Eigentümer sind zu 44,91 Prozent die Kärntner Landesholding, zu 41,45 Prozent die Grawe-Gruppe, zu 9,09 Prozent Berlin & Co. und zu 4,55 Prozent die Hypo Alpe-Adria Mitarbeiter Privatstiftung. Im Hypo Group Alpe Adria-Netzwerk sind derzeit über 5.500 Mitarbeiter für ca. 1 Million Kunden tätig.

Hypo Alpe-Adria-Leasing Holding AG
Die Hypo Alpe-Adria-Leasing Holding AG ist eine Tochtergesellschaft der Hypo Alpe-Adria-Bank International AG. 1990 wurde die erste Leasinggesellschaft in Österreich gegründet; weitere Töchter folgten in Slowenien, Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Deutschland, Italien, Ungarn, Montenegro, Bulgarien und Mazedonien. Die Hypo Alpe-Adria-Leasing-Gruppe beschäftigt derzeit an über 60 Standorten mehr als 600 Mitarbeiter und ist für mehr als 57.000 Kunden tätig.

Rückfragen & Kontakt:

HYPO ALPE-ADRIA-MARKETING UND ADVERTISING GmbH
Mag. Martina Uster
Telefon: 0043 (0)50202-2893
Mobil: 0043 (0)664 856 89 03
martina.uster@hypo-alpe-adria.com
www.hypo-alpe-adria.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | HAA0001