VP-Parzer: Verkehrsentlastung im Nordosten Wiens notwendig

Wien (OTS) - Für LAbg. Robert Parzer, Wiener VP-Gemeinderat in der Donaustadt, ist die geplante Nord-Ost-Umfahrung und der Lobau Tunnel für die Verkehrsentlastung unumgänglich, ebenso wie die Einhausung der Autobahn bis Ende der Siedlungsgebiete. "Die Lebensqualität würde sich durch die Verkehrsentlastung für die BewohnerInnen in der Donaustadt, wie auch der große Zuspruch für den Bau bestätigt, erheblich steigern. Doch die Wiener SPÖ darf nicht auf begleitende Maßnahmen, wie den Ausbau der Öffentlichen Verkehrsmittel, Intervallverkürzungen oder die Errichtung von Park & Ride Anlagen in diesen Stadtteilen vergessen."

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0006