VP-Ottakring: Endlich Schulpaket präsentiert - jetzt geht´s um Ottakring!

Wien (OTS) - "Auch wenn das längst fällige und heute endlich präsentierte Schulpaket der Wiener SPÖ eher mager ausgefallen ist und noch viele Fragen offen lässt, sollten wir einen ersten wichtigen Schritt in Ottakring sofort umsetzen", sieht die Ottakringer ÖVP-Bezirksvorsteher-Stellvertreterin Astrid Buk nun eine Chance für die morgen, Freitag, stattfindende Sondersitzung des Finanzausschusses. In dieser von ÖVP, FPÖ und Grünen geforderten Sondersitzung sollen dringend notwendige Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen desolater Pflichtschulen im Bezirk beschlossen werden.

Die ÖVP Ottakring erwarte bei der morgigen Sitzung seitens der SPÖ klare Bekenntnisse zur Schulsanierung, ein klares Finanzierungskonzept und die positive Beschlussfassung der offenen Anträge. "Nur so werden wir an Ottakrings Pflichtschulen Voraussetzungen schaffen, die ein ungefährdetes, unterrichtsförderndes Klima schaffen, das für LehrerInnen und SchülerInnen ein engagiertes gemeinsames Lehren und Lernen möglich macht. So zu tun, als gäbe es keine Missstände wäre eine Vogel-Strauß-Politik, die uns nicht weiterbringen wird", schließt Buk und gibt sich zuversichtlich, dass die SPÖ im, seitens der Medien kolportierten, "Ottakringer Schulkrieg" doch noch einlenken werde.

Rückfragen & Kontakt:

ÖVP-Klub der Bundeshauptstadt Wien
Tel.: (++43-1) 4000 / 81 913
Fax: (++43-1) 4000 / 99 819 60
presse.klub@oevp-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VPR0005