Josefstadt: "Mathematische" Gedenktafel-Enthüllung

Wien (OTS) - In Erinnerung an den zwischen 1927 und 1937 in der Josefstadt lebenden bekannten Mathematiker Kurt Gödel lädt der Bezirksvorsteher der Josefstadt, Heribert Rahdijan, Vertreter der Medien zur feierlichen Enthüllung einer entsprechenden Gedenktafel auf der Josefstädter Strasse 43-45 ein. In seiner Wiener Wohnstätte entdeckte Gödel (1906-1978) u.a. auch seinen berühmt gewordenen "Unvollständigkeitssatz", der zu den bedeutendsten mathematischen Entdeckungen des 20. Jahrhunderts gezählt wird.

Neben Rahdijan werden u.a. auch die beiden bekannten Mathematiker Univ.Prof. Dr. Karl Sigmund und Univ.Prof. Dr. Rudolf Taschner ("Wissenschaftler des Jahres 2004") dem Festakt beiwohnen.

o Bitte merken sie sich vor: Termin: Freitag, der 23. Februar 2007 Zeit: 10.00 Uhr Ort: 8., Josefstädter Strasse 43-45

(Schluss) hch/

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Bezirksvorstehung des 8. Bezirks
Tel.: 401 34/08 114
E-Mail: post@b08.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0003