Logistik für scharfe Rechner

Neues Produkt von TRANSFLOW zur Simulation von Frachtkosten

Wien (OTS) - Mit dem neuen Modul LBASE Frachtsimulation
präsentiert TRANSFLOW ein intelligentes Werkzeug für die Planung und Simulation von Frachtkosten.Logistik-Dienstleister erhalten damit ein wertvolles Kalkulations-Tool.

Frachtkosten entstehen aus einem diffizilen Zusammenspiel vieler Variablen. Das neue Produkt LBASE Frachtsimulation erlaubt Logistik-Dienstleistern nun eine exakte Bewertung der einzelnen Parameter und liefert damit eine verlässliche Basis für die Kalkulation neuer Kundenofferte, die Bewertung von Frachtführern oder die Erstellung von Ausschreibungen.

Die LBASE Frachtsimulation ist als Zusatz-Produkt zum Transport-und Warehouse Management System LBASE erhältlich. Sie ermöglicht anhand von Echtdaten aus der Vergangenheit Simulations-Berechnungen. Mit wenigen Klicks kann eine bestehende Sendung mit neuen Tarifen kalkuliert werden. Ebenso können Parameter wie Frachtführer, Gewicht, Sendungsvolumen, Verkehrswege usw. geändert und neu bewertet werden. Die Produktivdaten bleiben dabei unverändert, die Berechnungen können wiederholt und Varianten in unterschiedlichen Szenarien gerechnet werden - solange bis das bestmögliche Ergebnis erreicht ist. "Unsere LBASE Frachtsimulation schafft präzise Transparenz über die Einnahmen und Ausgaben von Logistik-Dienstleistern. Sie zeigt sehr schnell konkrete Kosteneinsparungs-Potenziale auf und hilft so, das Ergebnis zu optimieren", erläutert Jürgen J. Krahé, Geschäftsführer von TRANSFLOW.

In wenigen Schritten zu einem besseren Ergebnis

Die Anwendung des neuen Produktes ist einfach: Zunächst werden die relevanten Daten im Simulationspool selektiert, kopiert und editiert. Die Bewertung wird zuerst mit bestehenden Angeboten und danach mit neu hinterlegten Angeboten durchgeführt. Das Ergebnis lässt sich im direkten Vergleich sofort auswerten. Mehrere Kunden von TRANSFLOW haben die LBASE Frachtsimulation bereits erfolgreich erprobt.

TRANSFLOW: 100 Kunden auf vier Kontinenten

TRANSFLOW ist einer der größten Informationslogistik-Anbieter Europas und verfügt über Niederlassungen in Österreich und Deutschland. Die vom Unternehmen entwickelte IT-Lösung LBASE integriert sämtliche IT-Anwendungen von Logistik-Dienstleistern und ist bei rund 100 Unternehmen in Europa, Asien, Nord- und Südamerika im Einsatz: bei DHL, Lagermax, Online System Logistik, Schweizer Post, Thiel Logistik, TNT u. v. a. TRANSFLOW beschäftigt 60 Mitarbeiter und gehört zur österreichischen ILS-Gruppe.

Rückfragen & Kontakt:

TRANSFLOW Informationslogistik GmbH
Am Kehlerpark 1, A-6850 Dornbirn / Carlswerkstraße 11a, D-51063 Köln
Internet: www.transflow.com

Mag. (FH) Hanspeter Lenz, Marketing Manager ILS-Gruppe
Tel.: +43 (0)5 1715 1717
hpl@ils.at

Karin Saltori, General Marketing TRANSFLOW
Tel.: +43 (0)5572 56 500 231
karin.saltori@transflow.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0009