Eröffnung HAUS DER ZUKUNFT

Vis à vis vom vor zwei Monaten schwer getroffenen Lauder Chabad Campus am Augarten wird kommenden Sonntag das HAUS DER ZUKUNFT mit internationaler Prominenz feierlich eröffnet

Wien (OTS) - Das HAUS DER ZUKUNFT am Rabbiner-Schneerson-Platz
wurde vom jüdischen Verein zur Förderung von Integration und Zusammenleben in Österreich mit Unterstützung der Republik Österreich, der Stadt Wien, der Europäischen Union und privaten Sponsoren errichtet (darunter der Jüdische Bucharische Weltkongress, der Großindustrielle Lev Leviev und die Kronen Zeitung).

Diese neue Institution bietet Beratungs-, Förder- und Bildungsprogramme speziell für Frauen, sowie eine Bildungs-, Schaffens- und Freizeitstätte für die Jugend.

Dem Grundgedanken folgend - Integration, Kultur und Begegnung auf fünf Etagen - werden auch das Seniorencafé und die internationale Bibliothek mehrsprachig geführt.

Sonntag, 18. 2. 2006 um 14.00 Uhr
1200 Wien, Rabbiner-Schneerson-Platz 2

Rückfragen & Kontakt:

Alexander Zirkler
Tel.: 0676 83 18 18 12
zirkler@lauderchabad.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF0010