Jasna Zwitter-Tehovnik ist Partnerin von DLA Piper Weiss-Tessbach

Wien (OTS) - DLA Piper Weiss-Tessbach gab die Ernennung von Dr. Jasna Zwitter-Tehovnik als Partnerin im internationalen Rechtsberatungsunternehmen DLA Piper Weiss-Tessbach bekannt.

Dr. Jasna Zwitter-Tehovnik, 31, ist seit dem Jahr 2000 als Associate und Senior Associate bei DLA Piper Weiss-Tessbach im Bereich Projekte und Finanzierungen tätig.

Sie berät Klienten in Österreich und im gesamten zentral- und osteuropäischen Raum im Bank-, Finanz- und Kapitalmarktrecht. Besondere Kompetenz hat sich die gebürtige Kärntner Slowenin bei Finanzierungen in Verbindung mit grenzüberschreitenden Public-Private-Partnership-Projekten erworben. Auch bei der erst kürzlich abgeschlossenen Vergabe des als PPP-Projekt ausgeschriebenen ersten Abschnitts der Nordautobahn (A5) war Zwitter-Tehovnik -gemeinsam mit anderen Partnern der Kanzlei - für das Hochtief-Alpine-Egis-Konsortium beratend tätig.

"Unsere Klienten profitieren von Jasna Zwitter-Tehovniks Expertise", freut sich Dr. Thomas Hechl, Leiter der Praxisgruppe Projekte und Finanzierungen über das Avancement von Jasna Zwitter-Tehovnik.

Ihre bisherige Laufbahn und Ausbildung weist einen stark internationalen Schwerpunkt auf: Sie lebte 4 Jahre in Frankreich, wo sie ihre Reifeprüfung ablegte und später ein rechtswissenschaftliches Post-Graduate-Programm absolvierte. Nach dem Jusstudium in Salzburg studierte Zwitter-Tehovnik an der New York University School of Law. Ein Praktikum bei einer Bank und die Tätigkeit als Associate einer internationalen Rechtsanwaltskanzlei vervollständigten ihre Ausbildung.

Dr. Jasna Zwitter-Tehovnik ist als Anwältin in Österreich und in New York zugelassen.

"Jasna Zwitter-Tehovnik als Partnerin unserer Kanzlei zu haben macht deutlich, dass DLA Piper Weiss-Tessbach eine geeignete Schmiede für High-Potentials ist", unterstreicht Mag. Ivo Deskovic, Regional Managing Partner CEE, die Attraktivität des internationalen Rechtsberatungsunternehmens für Nachwuchsführungskräfte.

Weiterführende Informationen:

1. DLA Piper Weiss-Tessbach ist eine internationale Full-Service Wirtschaftskanzlei mit Büros und Anwälten in Wien, Salzburg, Budapest, Prag, Bratislava, Zagreb, Sarajevo und Sofia. Die Kanzlei berät lokale und internationale Klienten umfassend in allen unternehmerisch relevanten Rechtsbereichen. Derzeit beschäftigt DLA Piper Weiss-Tessbach etwa 300 Mitarbeiter, mehr als 150 davon sind Juristen (26 Partner). DLA Piper Weiss- Tessbach verfolgt seit 1989, dem Jahr der Eröffnung des ersten Büros außerhalb von Österreich in Budapest, eine extensive Expansionspolitik. DLA Piper Weiss-Tessbach ist Teil von DLA Piper. 2. DLA Piper ist eine weltweite Rechtsberatungsorganisation mit 62 Büros und etwa 3.200 Juristen in 24 Ländern in Europa, Asien und den USA. Die Organisation bietet ihren Mandanten hochwertige Rechtsberatung unter anderem in den Bereichen Projects & Finance, Corporate and M&A, Arbeitsrecht, Gerichts- und Schiedsverfahren, Immobilienrecht, Verwaltungsrecht und öffentliches Wirtschaftsrecht, Technologierecht, Medien- und Kommunikationsrecht. DLA Piper wurde im Rahmen der Lawyers Awards 2006 als "Global Law Firm of the Year" ausgezeichnet. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website www.dlapiper.com.

Bild(er) zu dieser Meldung finden Sie im AOM/Original Bild Service, sowie im APA-OTS Bildarchiv unter http://bild.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Barbara Grohs, Media & PR
Tel.: +43 1 531 78 1963
barbara.grohs@dlapiper.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | DLA0001