AK Test: Teure Wocheneinkäufe?

Wer genau kalkuliert, kann bei Wocheneinkäufen Geldbörsel schonen

Wien (OTS) - Wer bei einem Wocheneinkauf den Rechenstift ansetzt, kann bis zu 13 Euro spa-ren. Das zeigt ein AK Mikro-Warenkorb-Test für den wöchentlichen Einkauf von 40 Lebens-, Toilette- und Reinigungsmitteln mit dem jeweils günstigsten Grundpreis in elf Wiener Supermärkten. Den billigsten Warenkorb gibt’s bei Penny, den teuer-sten bei Adeg. Die AK Konsumentenschützer raten: Ein Grundpreis-Vergleich macht sicher!

Die AK Tester haben die Preise von 40 Lebens-, Toilette- und Reinigungsmitteln des wöchentlichen Bedarfs mit dem jeweils günstigsten Grundpreis in elf Wiener Supermärk-ten im Dezember 2006 erhoben und verglichen. Kontrolliert wurden die Preise z.B. von Kartoffeln, Bananen, Vollmilch, Eier, Schokolade, Tafelessig, Zahnpaste, Duschgel, Ge-schirrspülmittel, Taschentücher. Die AK Tester prüften bei Hofer, Zielpunkt, Spar, Billa, Penny Markt, Adeg, Lidl, Edeka, Merkur, Interspar und Plus-Markt.

Was kostet ein Warenkorb für den wöchentlichen Bedarf in den Supermärkten?

Penny Markt 42,18 Euro Lidl 43,49 Euro Hofer 44,30 Euro Zielpunkt 44,84 Euro Plus Markt 45,31 Euro Interspar 46,12 Euro Merkur 46,43 Euro Edeka 48,22 Euro Spar 50,93 Euro Billa 51,51 Euro Adeg 55,48 Euro

Auch die Preisunterschiede zwischen den jeweils günstigsten Produkten können groß sein: So orteten die AK Tester je nach Supermarkt bei der jeweils billigsten erhältlichen Zahnpaste (100 Milliliter) Preisdifferenzen von fast 300 Prozent. Die Preise betragen zwischen 0,55 und 2,12 Euro. Ein Stück der billigsten Seife kostet je nach Supermarkt 22 bis 79 Cent eine Differenz von 260 Prozent.

Die AK rät, den Grundpreis zu vergleichen, also den Preis pro Liter oder Kilogramm. Gleiche Produkte werden sehr oft in verschiedenen Packungsgrößen angeboten. Wer auf den Grundpreis schaut, sieht am ersten Blick, welche Packungsgröße bzw. welches Pro-dukt billiger kommt! Der Grundpreis ist am Regalschild im Supermarkt meistens rechts unten angeschrieben.

SERVICE: Die Mikro-Warenkorb-Erhebung finden Sie unter wien.arbeiterkammer.at.

Rückfragen & Kontakt:

AK Wien Kommunikation
Tel.: (++43-1) 501 65-2565
akpresse@akwien.or.at
http://wien.arbeiterkammer.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW0002