Grüne: Große Herausforderungen im Wohnbauressort

Wien (OTS) - Der Wohnbausprecher der Wiener Grünen, Stadtrat David Ellensohn, präsentierte am Dienstag in einem Pressegespräch dringende Forderungen an den neuen SPÖ-Wohnbaustadtrat Dr. Michael Ludwig. Wohnen in Wien werde immer teurer, sagte der grüne Mandatar, die Wohnungsspekulation nehme wieder zu. Leistbares Wohnen werde daher auch für Durchschnittsverdiener immer mehr zu einem zentralen Problem. Bei jeder Verschlechterung für Mieter habe sich die Wiener SPÖ immer wieder mit dem Hinweis auf "Bundesangelegenheiten" aus der Verantwortung gezogen. Jetzt sei das Justizministerium und das Infrastrukturministerium in den Händen der SPÖ. Er erwarte sich daher eine enge Zusammenarbeit zwischen der Wiener Stadtregierung und den zuständigen Ministerien .

Weiters forderte Ellensohn den sofortigen Stopp des Ausverkaufs von Gemeindewohnungen und mehr Transparenz statt "Freunderlwirtschaft" bei der Vergabe von geförderten Wohnungen. Bei der Wiener Bauordnung bestehe außerdem dringender Handlungsbedarf. Die Bauordnung müsse den modernen Anforderungen entsprechend geändert werden.

Weitere Informationen dazu: Grüner Klub im Rathaus, Tel.:
4000/81814, im Internet unter http://wien.gruene.at/ . (Schluss) fk

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Prof. Fritz Kucirek
Tel.: 4000/81 081
E-Mail: kuc@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0007