Matthias Losek neuer Theaterreferent im Büro des Kulturstadtrates

Günter Lackenbucher wechselt ins Büro der Bundesministerin für Bildung, Kunst und Kultur

Wien (OTS) - Der künstlerische Leiter der Programmreihe Kunst aus der Zeit (KAZ) bei den Bregenzer Festspielen, Mag. Matthias Losek, wird neuer Theaterreferent im Büro von Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny. Er übernimmt damit die Agenden von Dr. Günter Lackenbucher, der ab sofort in das Büro der Bundesministerin für Bildung, Kunst und Kultur wechselt.

Losek kam im Jahr 2000 als Referent des damaligen Intendanten Alfred Wopmann nach Bregenz und wurde vom amtierenden Festivalchef David Pountney nach dessen Amtsübernahme im Dezember 2003 mit der KAZ-Leitung beauftragt. Ab März wird der gebürtige Niederösterreicher als Referent des Wiener Kulturstadtrates für den gesamten Bereich der Darstellenden Kunst in Wien zuständig sein. (Schluss) rie

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Gerlinde Riedl
Mediensprecherin StR. Dr. Andreas Mailath-Pokorny
Tel.: 4000/81 854
E-Mail: rie@gku.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0005