Cocoon Technologies und IWL bieten Versicherungsbranchenlösung

Wien (OTS) - Die neue Blended Learning-Lösung für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche hilft schneller Marktanteile zu gewinnen und rascher neue Produkte auf den Markt zu bringen.

Cocoon Technologies bietet per sofort in Zusammenarbeit mit der IWL Lehrsysteme GmbH eine Branchenlösung zur Prüfungsvorbereitung für den "Versicherungsfachmann" an. Die Branchenlösung ist die ideale Vorbereitung, um den gesetzlichen Qualifikationsnachweis erbringen zu können und setzt sich aus der integrierten Unternehmenslösung von Cocoon Technologies, bestehend aus den Softwarelösungen STUDIO und CAMPUS als einheitliche Blended Learning-Plattform, und aus den erprobten Ausbildungsinhalten des Lern- und Informationssystems "elaria" für die Ausbildung zum "Versicherungsfachmann" zusammen.

Unternehmen wie auch freie Makler aus der Versicherungsbranche können einerseits auf die langjährige Erfahrung der IWL Lehrsysteme GmbH in der Entwicklung von Ausbildungssystemen für den Außendienst von Versicherern bauen. In diesem Umfeld sind die Wissens- und Informationsdatenbank für das Versicherungsfachwissen (BWV-Basis- und -Zusatzqualifikation), das Lernprogramm für die BWV-Basis- und Zusatzqualifikation und die Prüfungssimulation in Anlehnung an die elektronische BWV-Prüfung entstanden.

Andererseits erhalten Unternehmen damit eine stabile, unternehmensweite Plattform für Human Capital Management und Blended Learning, die vom eLearning-Spezialisten Cocoon Technologies auf die individuellen Bedürfnisse abgestimmt wird. Auf der LEARNTEC in Karlsruhe von 13.-15.2. 2007 informiert Cocoon Technologies auf Stand D152 über die Lösung und deren Vorteile.

Rückfragen & Kontakt:

Cocoon Technologies Software AG; 1020 Wien
Tel.: +43 (1) 2535353-0; Fax: +43 (1) 2535353-253
marketing@cocoontecs.com; www.cocoontecs.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | COC0001