ONE auf der ITnT 2007: Mobile Business im Fokus

Mobile Nebenstellenanlage ersetzt Festnetz / Mobiles Arbeiten mit Hochgeschwindigkeit / Mobile Lösungen für Unternehmen jeder Größe / Topaktuelle HSDPA Endgeräte

Wien (OTS) - Der Schwerpunkt von ONE auf der diesjährigen ITnT liegt auf Fixnet Substituten in allen Bereichen des Geschäftsalltags. Vom 30. Jänner bis 1. Februar präsentiert ONE am Stand B0304 an die Kundenbedürfnisse und das jeweilige Nutzungsverhalten angepasste mobile Lösungen: Angefangen mit der Mobilen Nebenstellenanlage bis hin zu Mobile Push-E-Mail, Mobile Outlook und ONE Mobile Office. Im Machine to Machine-Bereich ist unter anderem das Handy als Geldbörse Thema.

Die Geschwindigkeit in der Arbeitswelt steigt. Der Zugriff auf firmeninterne Daten unabhängig von Zeit und Ort, also das Büro immer mit dabei zu haben, bietet wichtige Wettbewerbsvorteile. Die Struktur von Unternehmen verändert sich laufend, die Nachfrage nach entsprechenden Anwendungen steigt. "Unsere Aufgabe ist es, das Leben unserer Kunden durch intelligente und flexible Lösungen einfacher zu machen", erklärt Günter Lischka, Head of Customer Marketing von ONE. "Die ITnT ist sehr wichtig für uns. Hier können wir vor Ort zeigen, wie einfach der Weg vom Festnetz hin zur Mobilität mit ONE auch im Geschäftsalltag möglich ist."

Mobile Nebenstellenanlage

ONE erkannte den Trend weg vom Festnetz hin zu Mobilkommunikation auch im Geschäftskundenbereich bereits früh und brachte vor zwei Jahren die mobile Nebenstellenanlage auf den Markt. Mit über 250 zufriedenen Kunden ist ONE mittlerweile Marktführer auf diesem Gebiet. Das Unternehmen ist unter der bestehenden Festnetzrufnummer erreichbar, erspart sich jedoch die bisherigen Gebühren für die Weiterleitung von Festnetzgesprächen auf Firmenhandys sowie teure Anschaffungs- und laufende Wartungskosten einer Festnetzanlage.

Mobiles Arbeiten für jedermann

Für jene Kunden, die ausschließlich ihre E-Mails von unterwegs abrufen wollen, bietet ONE mit Mobile E-Mail eine einfache Lösung. Voraussetzungen sind eine bestehende E-Mail-Adresse (z.B. von GMX, chello, i-node) und ein ONE Handy. Die Konfiguration erfolgt einfach und kostenlos per SMS. Eine eigene IT-Infrastruktur ist nicht erforderlich.

Mit Mobile Outlook bietet ONE eine vollwertige Firmenlösung, ideal für kleine und mittlere Unternehmen, mit Zugriff auf einen externen Exchange Server. Neben dem Versenden und automatischen Empfangen (Push E-Mail) von E-Mails ist das Abrufen bzw. Bearbeiten von Outlook-Kontakten sowie die Verwaltung von Aufgaben und Kalendereinträgen von unterwegs möglich. Eine weitere wichtige Funktionalität ist die tägliche Datensicherung.

Das Büro tatsächlich immer dabei haben alle Kunden mit ONE Mobile Office. Die Nutzung ist sowohl mit dem Handy, als auch mit einem PDA oder Laptop möglich. Neben dem Zugriff auf alle Termine und Adressen sowie E-Mails können auch Attachments empfangen, versendet und bearbeitet werden. ONE Mobile Office-Lösungen sind mit den Betriebssystemen Microsoft Exchange und Lotus Domino kompatibel.

Mobiles Breitband

Die Bedeutung von mobiler Datenübertragung wird von mehr als 35 Prozent der Österreicher als groß eingestuft. Für alle mobilen Breitband-Kunden bietet ONE neben dem schnellsten und modernsten HSDPA-Netz Österreichs UMTS/HSDPA Datenkarten und USB Modems sowie jetzt neu den Multimedia PDA HTC P3600 und ab März das HSDPA Smartphone Samsung i600 an. Zusätzlich gibt es für jedes Nutzerverhalten den passenden ONE Datentarif bereits ab 10,- Euro pro Monat.

ONE als Vorreiter bei M2M Kommunikation

Mit Machine to Machine (M2M) Lösungen können Maschinen und Anlagen einfach und kostengünstig überwacht, gesteuert und verwaltet werden. ONE zeigt auf der ITnT für Kunden maßgeschneiderte Komplettlösungen, die ohne großen technischen Aufwand und kostengünstig einsetzbar sind. Zahlreiche Unternehmen wie beispielsweise digibon, Floor and More, der OÖ Verkehrsverbund, die Innsbrucker Verkehrsbetriebe, Wienstrom und Coca Cola vertrauen auf M2M Komplettlösungen von ONE. Ein Teilbereich in der M2M Kommunikation ist m-Payment. Das Potenzial von bargeldlosem Bezahlen ist hoch und nicht nur für Mobilfunkkunden attraktiv sondern auch für Händler ein zusätzlicher Absatzkanal.

ONE facts & figures

Das Kommunikationsunternehmen ONE (ONE GmbH) startete im Oktober 1998 als Österreichs einziger Mobilfunkanbieter mit bundesweiter GSM 1800-Qualität. Ende Oktober 2006 zählt ONE (inkl. YESSS!) mehr als 900 Mitarbeiter und mehr als 2 Mio. Netzkunden. ONE legt seine Schwerpunkte auf Qualität, innovative Produkte und Services. Als einziger Mobilfunkbetreiber Österreichs bietet ONE die umfassendste Kostenkontrolle für private Vertragskunden sowie im Business-Bereich die mobile Nebenstellenanlage, die eine kostengünstige und flexiblere Alternative zum Festnetz darstellt. Seit 2004 setzt ONE einen Musikschwerpunkt und ist Vorreiter in Sachen Download ganzer Musikstücke über seine mobile Entertainment Plattform www.oneladezone.at. Mit LoungeFM präsentiert ONE das weltweit erste mobile digitale Radio exklusiv für UMTS-Handys. ONE verfügt über eine Netzabdeckung von 98 Prozent. Zu ONE gehören die 100Prozentigen Töchter YESSS! und ONE Bank GmbH. Weiters ist ONE mit 16,67 Prozent an der paybox Austria GmbH und mit 25,1 Prozent an der eety -Telecommunications GmbH beteiligt. Der Mobilfunkumsatz betrug im Jahr 2005 Euro 627 Mio. Bis Ende 2005 investierte das Unternehmen insgesamt rund Euro 1,88 Mrd. Eigentümer von ONE sind E.ON (50,10 Prozent), Telenor (17,45 Prozent), Orange (17,45 Prozent) und TDC (15 Prozent).

Rückfragen & Kontakt:

ONE, Petra Jakob, Tel: 01/27728-3400, E-Mail: petra.jakob@one.at
Diesen Pressetext und weitere Pressemitteilungen finden Sie auch
unter: www.one.at/presse/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | ONE0001