Herbert: AUF/Exekutive-Wien steht solidarisch hinter HC Strache

Hetzkampagne der Medien muss ein Ende haben

Wien, 30.01.2007 (fpd) - Mit seinem klaren und eindeutigen Bekenntnis zur Republik Österreich und der Demokratie sowie einer eindeutigen Ablehnung von Rassismus, Totalitarismus und Antisemitismus hat FPÖ-Bundesparteiobmann NAbg. Heinz-Christian Strache eindeutig Stellung bezogen und allen Unkenrufen zum Trotz einmal mehr seine Grundhaltung als anständiger und korrekter Politiker untermauert, so der Vorsitzende der AUF/Exekutive Wien Werner Herbert.

Strache hat sich in der Vergangenheit als großer Freund und Förderer der Exekutive erwiesen. Umso mehr entsetzt es die AUF/Exekutive Wien mit welchen widerlichen Mitteln und Unterstellungen gegen den Bundesparteiobmann vorgegangen wird. "Wir sehen nicht den geringsten Grund, an der Integrität Straches zu zweifeln und stehen voll und ganz hinter seiner Person", betont Herbert abschließend. (Schluss) paw

Rückfragen & Kontakt:

AUF/Exekutive-Wien
Werner HERBERT
0664/5204096
werner.herbert@auf.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NFW0002