JVP Wien: Wer schlug Küssel als FPÖ-Kandidat vor?

"Wehrsportähnliche Paintballspiele" von FPÖ-Gemeinderat, JVP droht mit Klagen wegen Behauptungen über JVP-Mitgliedschaft Küssels

Wien (OTS) - Die Junge ÖVP Wien droht FPÖ-Bundesparteiobmann HC Strache und FPÖ-Landesgeschäftsführer Jenewein in Reaktion auf Behauptungen von JVP-Aktivitäten Küssels mit Klagen: "Die FPÖ wurde -damals unter Peter Westenthaler - rechtskräftig verurteilt, es zu unterlassen, von einer aktiven Mitgliedschaft Küssels in der JVP zu sprechen (OLG Wien, Urteil vom 9. 4. 1999, zugestellt am 3. 5. 1999, Gz. 12 R 166/98 i). Die nunmehrigen Behauptungen von Strache und Jenewein, Küssel wäre in der JVP aktiv gewesen, sind ein klarer Verstoß gegen das Urteil. Wir prüfen derzeit die entsprechenden rechtlichen Schritte gegen die Wiener FPÖ", so Markus Kroiher, Landesobmann der Jungen ÖVP Wien.

Kroiher: "Mit Sicherheit haben Leute, die eine menschenverachtende und demokratiefeindliche Ideologie vertreten, nichts bei uns zu suchen."

Demgegenüber fährt die Junge ÖVP Wien nun mit schwerem Geschütz gegen die Freiheitlichen auf: "Küssel hat bei den Gemeinderatswahlen 1980 in Reichenau an der Rax für die FPÖ kandidiert (OTS0109 vom 24. März 1994, Standard vom 20.10.1994). In den 90er Jahren sorgten dann wehrsportähnliche Paintball-Spiele in der Gemeinde Reichenau für Aufsehen, die sogar zu einer parlamentarischen Anfrage führten. Schriftführer des verantwortlichen Vereins war damals ein Reichenauer FP-Gemeinderat (NÖN "Neunkirchner Volkspost" vom 17.11.1998)", so Kroiher weiter.

"Wir fragen nun die FPÖ und ihre Verantwortlichen: Durch welche Aktivitäten für die FPÖ hat sich Küssel für eine Kandidatur für die Freiheitlichen qualifiziert? Welche FPÖ-Funktionäre haben Küssel für die Kandidatur vorgeschlagen? Welche FPÖ-Funktionäre haben Küssel während seiner angeblichen Aktivität für die FPÖ betreut? Die Junge ÖVP Wien ist jedenfalls schon jetzt gespannt auf die Antworten der Freiheitlichen gespannt", so Kroiher abschließend.

Rückfragen & Kontakt:

Junge ÖVP Wien
www.jvpwien.at
Silvio Frankl, Landesgeschäftsführer
Tel.: 0699/11599531
E-Mail: presse@jvpwien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVW0003