Ikarus im Hangar 7 ist Österreichs Business Restaurant des Jahres

Das WirtschaftsBlatt hat mit den renommiertesten Gastro-Kritikern des Landes die Wahl durchgeführt.

Wien (OTS) - Die Kochlöffel sind gefallen: Das WirtschaftsBlatt
und die Top-Gastrokritiker des Landes haben erstmals Österreichs Business Restaurant des Jahres 2006 gewählt. Der Preis wird einem Lokal verliehen, dessen Eigentümer hauptberuflich Flügel verleiht:
Das Ikarus im Hanger 7 von Red Bull Boss Didi Mateschitz hat das Rennen gemacht. Das weltweit einzigartige Konzept, exklusive wie spannende Location, das Top-Service sowie die Superküchenperformance mit Jahrhundertkoch Eckart Witzigmann und Roland Trettl an der Spitze haben den Ausschlag gegeben.
Ebenfalls als Sieger kann sich Heinz Hanner sehen, der den zweiten Platz für sich verbuchen kann. Der Starkoch ist mit seinem zweiten Michelin-Stern 2006 in den Kocholymp aufgestiegen.
Dritter im Bunde ist das Wiener Restaurant Meinl am Graben mit Joachim Gradwohl am Herd.

Die Jury:
Rainer Nowak, Presse
Karin Schnegdar, Kronen Zeitung
Severin Corti, Der Standard
Florian Holzer, Kurier, Falter, Wienerin
Christian Grünwald, A la Carte
Wolfgang Rosam, VIPGOURMETclub
Peter Gnaiger, Salzburger Nachrichten
Christoph Wagner. News
Herbert Hacker, Format
Alexander Bachl, Ö1, Falstaff
Klaus Kamolz, Profil
Alexander Pfeffer, WirtschaftBlatt

Rückfragen & Kontakt:

WirtschaftsBlatt
Redaktionstel.: (01) 60 117/305
http://www.wirtschaftsblatt.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | PWB0001