Raimund Theater: Ausgesprochen Goebel

Wien (OTS) - Einen der vielseitigsten und originellsten Künstler können Interessenten am 5. März solo auf der Bühne des Raimund Theater bewundern: Alexander Goebel gibt einen ganz besonderen Abend, der unter dem Motto "Ausgesprochen Goebel" steht. Das Programm verspricht beste und gehobene Unterhaltung, der Entertainer spielt mit seiner fantastischen Band Musik aus vier Jahrzehnten, Goebel-Hits voll Leidenschaft und natürlich Comedy, wobei der stimm- und spielgewaltige Solist wieder einen Angriff auf die Lachmuskel starten wird. Dazu kommen sein schauspielerischen Talent und Überraschungen mit blitzschnellen Improvisationen.

Besucher, die die Programme "Das Goebel vom Ei" oder "Der nackte Wahnsinn" gesehen haben, werden alte Bekannte treffen - den so liebenswerten wie schwulen Günther Geilenbrecht etwa, Hans Jürgen, den verwirrten Neuankömmling aus Deutschland oder den geplagten Liebhaber, der alles richtig machen will. Sie alle machen sich Gedanken über aktuelle Themen: die Lage der Nation, die Homosexuellen-Ehe, Adoption als Trend oder den Männer- und Frauenwahnsinn im Alltag. Auf vielfachen Wunsch des Publikums kommt es zu einer Neuauflage von "Goebels Telefonshow" - dem absoluten Hit früherer Programme.

Das Konzert im Raimund Theater beginnt am 5. März 2007 um 19:30 Uhr. Karten um EUR 10,- / 23,- / 45,- / 59,- / 67,- / 72,- gibt es an allen Vorverkaufsstellen der Vereinigten Bühnen Wien (Raimund Theater, Theater an der Wien, Wien-Ticket-Pavillon an der Oper) sowie bei Wien-Ticket unter 01-58885 oder http://www.wien-ticket.at/ weiters unter 0800 333 800. (Schluss) ull

Rückfragen & Kontakt:

PID-Rathauskorrespondenz:
http://www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 083
ull@m53.magwien.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK0002